Was würdet ihr eher verzeihen - Fremdgehen oder Gewalt in der Beziehung?

Die Schwester meiner Freundin wurde letztens von ihrem Freund geschlagen und hat ihn daraufhin verlassen. Er bettelt seitdem um seine xte Chance, damit sie ihn zurücknimmt.

Meiner Freundin habe ich klipp und klar gesagt, dass ich die Entscheidung ihrer Schwester absolut richtig finde und hoffe, dass sie konsequent bleibt, da Gewalt in der Beziehung für mich ein absolutes No-Go ist.

Für mich bedeutet LIebe, dass man sich gegenseitig in jeder Lebenslage unterstützt, sich bei dem anderen immer geborgen und sicher aufgehoben fühlt, dass man sich einander vertrauen kann und voreinander den höchsten Respekt hat. Noch viel schwerer als die körperlichen Schmerzen wiegt für mich im Fall von häuslicher Gewalt einfach die totale Erniedrigung des Partners.

Wer seinen Partner schlägt, sorgt dafür, dass beide Seiten ihr Gesicht verlieren, weil es nichts gibt, was das Selbstwertgefühl des Opfers mehr beschädigen könnte, als vom eigenen Partner geschlagen zu werden, und weil derjenige, der zuschlägt, mit einem Schlag sämtliches Vertrauen und jedes Gefühl von Geborgenheit zerstört.

Ich habe meiner Freundin gesagt, dass ich sogar Fremdgehen verzeihlicher fände, obwohl das auch absolut sch..ße ist, wenn man das macht. Ich habe ihr auch gesagt, dass ich nichtmal im Suff dazu in der Lage wäre, eine Person, die ich liebe, zu schlagen, und dass sie mich bitte sofort verlassen soll, sollte ich mich jemals so wie der Freund ihrer Schwester verhalten (das war natürlich nur ne rhetorische Bitte, weil ich das sowieso niemals tun würde).

...zur Frage
Gewalt würde ich vielleicht verzeihen, Fremdgehen auf keinen Fall.

Fremdgehen ist für mich ein absolutes no-go!

Ich mag eher tempramentvolle Männer aber wenn ich wüsste dass er noch Sex mit einer anderen Frau hat oder auch nur annähernd etwas in der Art wäre das für mich sofort vorbei. 

Bei Gewalt kommt es darauf an... Ich denke das kommt auf die Situation an- wenn ich Angst vor ihm hätte und glaube dass er sich nicht kontrollieren kann würde ich gehen aber ich denke wenn es nur einmalig war würde ich noch mit ihm zusammen bleiben. 

Beim Fremdgehen wäre für mich persönlich das Vertrauen mehr geschädigt. 

...zur Antwort

Geht mir auch so... Zur Zeit habe ich eine super Variante- abends duschen/ Haare nass machen (falls du nicht täglich duscht) und die feuchten haare einfach zu einer lockeren palme (sehr hoher pferdeschwanz) binden- bisschen kneten und SCHLAFEN

Am nächsten morgen einfach den zopf öffnen- mit den händen durch die haare gehen und du hast schöne wellige/lockige Haare- nicht zu sehr durchgehen mit den Händen und NICHT kämmen! Sonst werden sie undefiniert

Ne andere Variante: mit haarschaum kneten & mit defusor föhnen oder besser noch luft trocknen lassen

...zur Antwort

Er soll erstmal bei dir übernachten... Das wird sie nicht so sehr beunruhigen und dann darfst du bestimmt auch mal zu ihm wenn sie Vertrauen gewonnen haben.

Und ansonsten- ist ja nicht mehr lang bis du 18 wirst, da darfst es ja dann

...zur Antwort

Viel Trinken und

Gewöhnungssache: nach ner weile gewöhnt sich dein Körper daran, um diese Zeit nichts zu bekommen.

...zur Antwort

Du bist mit 13 eh noch zu jung. Ich möchte dich jz nicht beleidigen oder so aber wenn du älter bist (und schon längst kein Kontakt mehr zu dem Jungen hast), wirst du einsehen dass deine Eltern und viele von hier, Recht hatten. Warte doch einfach noch ein bisschen, bis du min. 16 bist. Da kannst du mit deinen Eltern über einen Freund diskutieren aber doch nicht mit 13

...zur Antwort

Ich denke der Grund ist, dass du schwul bist. Ich finde das nicht schlimm, verstehe mich nicht falsch. Aber Die meisten Männer/Jungs schreckt das ab, weil die immer gleich davon ausgehen, dass ein "Schwuler" sie anbaggern würde, wenn sie allein sind. Das ist natürlich nicht der Fall, nur denken die meisten/manche Jungs halt so (zumindest in meinem Umkreis haben das alle gesagt)

Also mein Vorschlag: Frag einfach mal nicht, ob einer sich mit dir bei dir zu Hause allein trifft, sondern ob ihr zsm (mehrer Freunde) in der Stadt trefft (Kino, Sport, ...)

Dann werden sie sehen, dass du keine "anderen Interessen" hast und wie lustig es mit dir ist. Und vergessen die Vorurteile

...zur Antwort

Ist das dein Ernst gerade?!?!

Kusssmiley oder Herz- was hat mehr Bedeutung... Ich hoffe, dir ist einfach nur langweilig und du meinst diese Frage nicht Ernst. Ansonsten muss ich echt an deinem Denkvermögen zweifeln!

...zur Antwort

Longtop oder Hemd. Solche Pullis sind eig mit fast allem kombinierbar. Und die Cremfarbe lässt sich auch mit allen Farben kombinieren (außer vllt. weiß)

Also probier einfach aus, was dir am besten gefällt;)

...zur Antwort

Er wird die Führung schob übernehmen, sei wrat mal vorsichtiger und danach kannst du tn was er tut. Das ist leichter als du denkst!

...zur Antwort

Wenn MANN zu unbeholfen bzw. sehr schüchtern ist....

Das ist jetzt mein allererster Versuch eine Frage in eine Community zu stellen. Ich bin gespannt, ob man sich hier wirklich guten Rat einholen kann. ;-)

Ich habe im September einen 30- jährigen, etwas unbeholfenen bzw. schüchternen Mann kennengelernt. Wir haben uns in bei einer Laienspielgruppe kennengelernt. Dadurch haben wir uns auch sehr oft gesehen; zum Schluss hin fast täglich.

Von Anfang hat er mir dahinschmelzende Blicke zugeworfen. Aber er hat so gut wie kein Wort mit mir geredet. Im Oktober waren wir mal zusammen auf einem Fest. So konnte ich zumindest schon mal das erste Eis zwischen uns brechen. Dann haben wir uns 3mal zur Einzelprobe getroffen, weil er sich hier so schwer getan hat. Wir mussten ein frischverliebtes Pärchen spielen. Bei diesen Treffen haben wir uns eigtl nur unterhalten und er ist etwas lockerer geworden. Ab dem Zeitpunkt hat er mich immer mit zur Probe genommen und heim gebracht. Nach dem Theater hatten wir jetzt ein Date über einen ganzen Tag. Waren auf einem Weihnachtsmarkt und abends Essen. Als ich ihn nach den Einzelprobem mal fragte, was das mit uns ist, ist er halb aus den Schuhen gekippt.

Zu seiner Person: Er lebt auf dem Hof von seinen Eltern und hilft neben der Arbeit auch bei der Landwirtschaft, traditionelle Werte sind ihm wichtig, ich vermute, dass er noch keine Freundin hatte, etc.

Das Problem: Er hat sich ja bisher nicht getraut, mich nach einem Treffen zu fragen. Per Textnachrichten meldet er sich täglich bei mir. Er zeigt mir auch durch Kleinigkeiten, dass er Interesse hat und mich mag. Aber er ist immer so unsicher und will am Liebsten nur das tun, worauf ich Lust habe. Doch irgendwie habe ich Angst, dass ich ihn mit meiner offenen Art überrumpel. Ist es in Ordnung, wenn ich ihn wieder frage, ob wir uns treffen wollen? Ich möchte auch nicht so aufdringlich sein. Das letzte Treffen ist jetzt über eine Woche her. Ist es noch zu früh ihn zu fragen, wie er sich das mit uns vorstellt bzw. was er sich wünscht? Für mich ist das sehr ungewohnt.... da die Herren sonst sehr aufdringlich waren oder mir den Hof gemacht haben... ;-)

Hat hier denn schon mal jemand Erfahrungen damit gemacht? Ich mag ihn wirklich sehr, da er ein ganz toller, besonderer Mensch ist.

Vielen lieben Dank!

...zur Frage

Ich würde ihn auf jeden Fall noch einmal nach einem Treffen fragen- er ist schüchtern, du musst jz diese "dominante" Rolle übernhemen, nach ner weile wird er sich auch ganz sicher mehr trauen;)

Ihn jz schon fragen, was das zwischen euch ist, würde ich nicht unbedingt, da er es wahrscheinlich selbst nicht weiß. Lass es einfach auf dich zukommen, wird sicher schön- Viel Glück:)

...zur Antwort

Warst du schon beim Arzt? Wenn nicht würde ich es auf jeden Fall machen, der kann dir das als einziger sagen. Eine Beule kann es ja nicht sein, wenn du es schon 2 Jahre hast. Vielleicht was innerliches

...zur Antwort

Sie hat mit ihm schluss gemacht was nun?

Hallo Leute ich habe mich in einen Mädchen verliebt und ich hatte großen Kummer als ich erfuhr, dass sie einen Freund hat. Vor kurzem erfuhr ich, dass sie mit ihrem Freund schluss gemacht hat und ich habe beschlossen es ihr zusagen, da ich es davor nicht sagen konnte, weil ich nicht ihre Beziehung durcheinander bringen wollte. Man weiß ja nie es könnte ja sein, dass sie sich dann ganz anders gegenüber mir oder auch ihrem Freund verhalten hätte und vielleicht auch mit ihm deswegen schluss machen würde. Ich mein nicht, dass sie es getan hätte, aber vielleicht ja schon... Natürlich wollte ich es aber auch ihr sagen, damit mir "ein Stein vom Herzen fällt". Nun da sie aber wieder Single ist kann ich es ja sagen oder? Natürlich wird mir das nicht leicht fallen... kann auch dran liegen, dass ich sehr schüchtern gegenüber ihr bin, aber das ist ein anderes Thema.

Da sie aber erst vor kurzem eine Beziehung beendet hat, weiß ich nicht ob ich es tun soll oder nicht. Ich mein ja nur, wenn man eine Beziehung beendet, fühlt man sich ja etwas bedrückt und hat Kummer. Ich möchte nicht sie irgendwie verwirren bzw. ihre Situation verschlimmern. Aber natürlich würde ich auch gerne meine "Chance" nutzen. Was wenn sie einen neuen hat und ich es ihr wieder nicht sagen kann...?

Was meint ihr? Soll ich ihr sagen, dass ich sie liebe? Ich bin mir da nicht so sicher, vielleicht braucht sie ja erst mal etwas Zeit wegen der Trennung.

Danke für euren Rat ^^

...zur Frage

Sags ihr aber pass auf, dass du nicht nur das "Trostpflaster" wirst!!!

...zur Antwort

Ausbildung oder Abitur? Was soll ich nur machen?

Hey Leute, ich hab ein Problem.

Und zwar besuche ich momentan die 10. Klasse einer Realschule und weiß einfach nicht, ob ich danach eine Ausbildung machen soll oder auf ein weiterführendes Gymnasium gehen soll (Bereich Wirtschaft). Ich habe einen Notendurchschnitt von 1,6 und keine 3 im Zeugnis. Ich habe eine Ausbildungsplatzzusage als Industriekauffrau, allerdings müsste ich während der Ausbildung die ersten 1,5 Jahre dann um 4.50 aufstehen :/ und das ist echt arg. Wenn ich Abitur machen würde, dann würde ich evtl. auch ein Duales Studium anschließend machen (entweder BWL Industrie oder RSW Steuern und Prüfungswesen). Ich bin im Moment allerdings eher ein bisschen schüchtern. Deshalb weiß ich nicht, ob es mir leicht fällt mit fremden Menschen zusammenzuarbeiten, was ja bei der Ausbildung der Fall ist. Allerdings habe ich eine leichte Prüfungsangst und ich zitter immer wenn ich etwas präsentieren muss. Das fällt mir echt schwer. Das Geld ist im Moment noch unwichtig, da ich noch zuhause wohne. Wenn ich allerdings ein Duales Studium mache, bekomme ich während des Studiums auch noch Vergütung. Und ich verdiene natürlich nachher mehr als mit einer Ausbildung. Aber es kann ja auch sein, dass ich keinen Studiumsplatz bekomme und dann doch nur eine Ausbildung machen muss. Wenn ich allerdings doch nur eine Ausbildung machen, dann werde ich mich wohl abends zwei Jahre lang weiterbilden müssen. Und das ist ja auch extreme Belastung. Was soll ich nur machen? Ich habe einfach keine Ahnung was ich machen soll. Ich kann deswegen schon nicht mehr schlafen. Bitte schreibt mir eure Meinungen.

Lg Salami1234

...zur Frage

Ich stand genau vor der gleichen Entscheidung (1,6 & zusage industriekauffrau) ich bin jz seit diesem jahr in der Ausbildung, weil ich mir dachte, dass ich dann schon jz Geld verdiene und mich später noch weiterbilden kann. Dass du schüchtern bist musst du dir keine Sorgen machen, bin ich eig auch und trotzdem sind alle nett zu dir und helfen dir & das ist gar kein problem...

Ich weiß letztendlich nicht, ob ich die Richtige Entscheidung getroffen habe (auch weil ich eig immer Arzt oder Lehrer werden wollte und nur zu faul für Studium war), aber es ist echt toll Geld zu verdienen und praktische Erfahrung zu sammeln und jz schon zu erfahren wie das im Betrieb so läuft.

Allerdings musst du das echt selbst Entscheiden, da das frühe Aufstehen bei dir schon heftig ist und ein duales Studium natürlich auch nicht schlecht wäre (nach gymi)...

Wenn du allerdings eine Ausbildung macht siehst du, ob der Beruf dir überhaupt gefällt, wenn nicht machst du ein Studium "umsonst".

Ich weiß es ist schwer, aber siehs so, egal für was du dich entscheidest, dir bleiben trotzdem alle wege offen, da du dnach immernoch studieren oder Weiterbildungen machen kannst oder dich bewerben.

...zur Antwort

Klar kannst du dich auf seinen Schoss setzten! Ich verstehe dich, wirklich aber überleg mal: Bei freundinnen die kleiner sind und schwächer sitzt du doch auch auf den schoss (ich zumindest) und dein Freund wird das looocker "aushalten":D Das mit dem hochtragen kann ich so nicht bwurteilen, aber auf den Schoss sitzen auf jeden Fall;)

...zur Antwort

Ich finde es eigentlich ganz süß wenn mein Freund eifersüchtig ist, klar sollte er es nicht übertreiben und mich kontrollieren und alles verbieten aber das zeigt mir iwie dass er mich so sehr liebt und mich auch begehrenswert findet... Klar sagt er mir das auch so, aber ich finds trotzdem iwie süß:))

...zur Antwort

Das könnte auch einfach nur heißen, dass du eine. Guten Kleidungsstil hast!!! Wenn die Jungs dich ansprechen und dir an Kompliment machen haben sie doch schon mal Interesse... Hör doch nicht auf die anderen :D Nur weil er deine kleidung hübsch findet heißt es nicht, dass er dich hässlich findet!

Die Kleidung sieht nur and dir gut aus;) Sei doch nicht so selbstzweifelnd;D

...zur Antwort

Warum stellt du die Frage einmal so herum, dass DU das Datum mit Herz hast und einmal ER???

Ist dir langweilig oder so?

...zur Antwort