Ups, meine natürlich Shift + S und nicht Strg + S ;)

...zur Antwort

Vielleicht gibt es am Bahnhof so ne Toilette mit Duschmöglichkeit? Gibt es an manchen Bahnhöfen.

...zur Antwort

Hm..... ich versuch dir mal ne etwas hilfreichere Antwort zu geben als die anderen Deppen hier. Zumindest meine Erfahrungen

Ich kann dein Problem ganz gut verstehen. Das Ding ist nur, dass das Arbeitsamt nie begeistert ist, wenn man sich weiterbilden will (es sei denn es ist ne doofe Maßnahme von denen). Andererseits, ist eine Finanzierung vom Arbeitsamt für Bildung eben (leider) auch nicht vorgesehen. Dafür sind ja dann eher Bafög, BAB, Wohngeld und sowas da.

Egal wie, wäre es für dich schon sinnvoll einen Teilzeitjob zu haben. Versuch also trotzdem bei dem Vorstellungsgespräch was zu reißen. Wenn das nichts wird, dann such dir danach einfach selber was, was dir besser gefällt. Irgendwas einfaches, wie paar Stunden am Tag Regale einräumen o.ä.? Einfach nur, damit du Ruhe vorm Amt hast (vielleicht bekommst du die sogar los?) und dein Studium finanzieren kannst.

Ich studiere Vollzeit und muss das auch ohne AA machen, die waren total dagegen als ich sogar nur kleine Kurse oder Abendschule machen wollte... Die kannste da echt vergessen. Da ich kein Bafög mehr bekommen, hab ich nen Bildungskredit nehmen müssen, bekomme Wohngeld und arbeite nebenbei freiberuflich, sofern ich Zeit dafür habe. Ist nicht optimal, aber besser als vom Amt rumkommandiert zu werden.

...zur Antwort

Dann musst du trainieren. Muskeln bauen sich nicht von alleine auf ;) Fang am Besten erstmal mit leichteren Sachen an. Z.B. Liegestütze auf den Knien. Oder guck auf YT nach Krafttraining für Anfänger.

Klimmzüge sind schon etwas härter. Selbst ich, nach 4 Jahren Akrobatik Training, schaffe gerade mal 5 am Stück ;P

...zur Antwort

In manchen Ausbildungen geht das. Zumindest ging das bei meiner schulischen Ausbildung, dass man am Ende noch ein Jahr FOS anhängt (hab ich gemacht). Ich meine sogar, dass es auch parallel ging. Bedeutet aber mehr Stunden auf einmal. Du hast dann quasi zwei Abschlüsse.

...zur Antwort

Das war damals bei meinen Beiden auch so. Ich denke es lag daran, dass er nach Tierarzt (oder den Medikamenten/Desinfektion etc) gerochen hat. Ging bei uns dann nach ner Weile wieder.

Und manchmal kann es passieren, dass manche Tier die Schwäche des Anderen ausnutzen um die Rangordnung zu ändern.

...zur Antwort

Kaninchen haben allgemein kaum Gesichtsmimik. Lachen oder grinsen tun sie also nicht. Ich schätze mal, dass das einfach deren Mund ist. Durch die Hasenscharte (gespaltene Oberlippe).

Also bei meinen Kaninchen ist der Mund auch immer ein Stück offen dadurch ;)

Ein Zeichen ob die Kaninchen sich wohlfühlen / es den Kaninchen gefällt, ist wenn sie leise mit den Zähnen mahlen.

Hier gibts mehr zur Kaninchensprache:

https://www.sweetrabbits.de/kaninchen-verhalten.html

...zur Antwort

Das ist die Aufgabe von Zoos, Wildparks und Auffangstationen (sofern es gute und verantwortungsbewusste sind). Auch wenn das gewisse (uninformierte) Tierfreunde nicht hören wollen. Ist aber so. Ich war letztens erst wieder im Leipziger Zoo, wo oft damit geworben wurde wie sie dort bedrohte Tierarten nachzüchten und teilweise wieder auswildern. WWF war auch viel vertreten mit Infoständen.

...zur Antwort

Nun, 10m² sind eigentlich schon gut. 4m² sind minimum bei zwei Kaninchen. Natürlich kannst du ihnen immer mal bisschen mehr und vorallem Abwechslung geben. Aber kann sein, dass sie sich schnell dran gewöhnen und das dann später im eigentlichen Gehege lautstark einfordern ;)

P.S.: Hasen hast du wahsrcheinlich nicht, das sind keine Haustiere ;)

...zur Antwort
Ja!!!

Das bedeutet es möchte gekuschelt werden, vom Anderen. Man könnte meinen es wäre eine Unterwürfige Geste, ist aber tatsächlich eher Dominanz, da es das andere Ninchen auffordert.

...zur Antwort

Vielleicht solltest du die Tags/Themen "Tiere" und "Katze" raus nehmen bei deiner Frage. Manche Leute hier scheinen es nicht zu bemerkten, dass es um ein Spiel geht xD

Zu deiner Frage, ich bin auch erst neu in dem Spiel. Aber soweit ich das gelesen habe muss der menschliche Sim mit beiden Tieren gut befreundet sein um den Befehl freischalten zu können. Ob das zweite Tier zum eigenen Haushalt gehören muss weiß ich allerdings nicht. Also von alleine paaren die sich wohl nicht.

Aber dann frage ich mich warum man, Tiere kastrieren / sterilisieren lassen kann.

...zur Antwort

Schau mal hier, da sind ein paar hilfreiche Tipps

http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html

Es ist wichtig, dass sie auf neutralem Boden zusammen gesetzt werden und du sie nicht trennst wenn es etwas brutal wird. Die sind da recht hart im Nehmen und oft sieht es schlimmer aus als es ist. Sobald du sie kurz trennst, fängt das Ganze wieder von vorn an.

Bei meinen Beiden hat es 24h gedauert, bis sie sich akzeptiert haben (ab da hab ich sie rüber ins gemeinsame Gehege gelassen) aber insgesamt hat es noch ein paar Wochen gedauert, bis die Rangordnung richtig festgelegt war.

...zur Antwort

https://www.youtube.com/watch?v=-BTVAO-bZAE

Da werden ein paar Sachen erklärt, die für dich relevant wären. Bei der Fliegenklatsche kommt eventuell noch dazu ob das Ding gegen unsere Sicherheitsvorschriften verstößt.

...zur Antwort

Erstmal mein Beileid :(

Das ist ungünstig wenn du morgen schon in den Urlaub fährst. Wie lange denn? Die Vergesellschaftung kann ja schon ein paar Tage dauern. Andererseits würd ich auch nicht empfehlen den Anderen so lange alleine zu lassen. Obwohl das so kurzfristig vll die bessere Lösung wär, bis du wieder zurück bist.

Mein kleines Männlein hat im April auch seine Partnerin verloren. Er hat sehr um sie getrauert und ist tagelang nicht aus dem Gehege gekommen, lies sich nicht anfassen. Ich denke mal deiner braucht vll auch erstmal ein paar Tage um das zu verarbeiten?

Also ich würd die vorerst getrennt lassen und dem Betreuer sagen, dass er dem Einzelnen ein bisschen mehr Aufmerksamkeit gibt. Und auch darauf achten, wie es ihm gesundheitlich geht. In der Trauerphase können sie auch krank werden, da das Immunsystem da etwas mitleiden kann. War bei meinem auch so :/

Vergesellschaftung würd ich auf jeden Fall nicht unbeaufsichtigt machen, vor Allem wegen dem Altersunterschied. Männchen + Männchen ist ja immer etwas schwierig.

(bei mir hat es übrigens einen Monat gedauert bis ich eine neue Partnerin für mein Kaninchenboy gefunden habe)

...zur Antwort

Tierarzt ist da die einzige Option..... Hier wird dir keiner sagen können was dem kleinen fehlt und so wie du es beschreibst klingt es schon sehr ernst.

...zur Antwort

Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen dass der gut riecht, so wie der drauf ist. Vielleicht nach Mottenkugeln? Dann würde Lavendel passen xD

...zur Antwort

Ist denn der Ton auf deiner Cam eingeschalten gewesen bzw. dort in der Aufnahme hörbar?

Wenn ja, liegt es an deinem Laptop oder dem Programm mit dem du den Film abspielst. Möglicherweise kommt es mit dem Dateiformat oder dem Codec nicht klar (oder der Codec existiert auf deinem Laptop nicht und müsste runtergeladen werden)

...zur Antwort

Weil Schuhe nicht grundlos erfunden wurden und kein Schmuck sind (mittlerweile vielleicht auch Schmuck aber das ist nicht der Hauptzweck von Schuhwerk). Hände werden im Gegensatz zu den Füßen nicht dauernd so extrem belastet. Ehrlich gesagt find ich diesen "Trend" mega albern, weil viele Menschen anscheinend wieder nur einen auf Öko machen ohne groß drüber nach zu denken. Aber immerhin sind es deren Füße und sie zwingen einem das nicht auf.

Klar im Urlaub und kleinen sauberen Dörfern mach ich das auch gerne, oder eben in der Natur. Aber doch nicht in dreckigen Großstädten wo überall hingepisst wird (von Tier und Mensch wohlgemerkt), rumgekotzt wird, glimmende Zigarettenstummel, Glasscherben und manchmal auch mal ne Spritze rumliegt. Dann natürlich noch heißer Boden oder Kälte was zu Krankheit führen kann. Versehentlich auf ne Wespe treten ist auch nicht gerade angenehm oder sich irgendwo am Fuß stoßen oder Jemand in der Menschenmenge tritt dir drauf. Alles Gründe warum Menschen angefangen haben Schuhe zu tragen.

In meiner Gegend hält sich ein Obdachloser auf, der auch zu jeder Jahreszeit keine Schuhe an hat. Den seine Füße sind total dick, verhornt und rot. Sieht wirklich nicht gesund aus.

...zur Antwort