Beste Freundin zsm mit nem Typen mit dem ich ONS hatte?

Hey also

ich wills verstehen was der Grund ist für ihren Handeln?

Ich hatte vor paar Monaten noch bevor ich meinen jetzigen Freund kennengelernt habe, One night stand auf einem Geburtstagsfeier. Hatte da einfach hot girl summer dachte mir why not. Den Typen kannte ich aus insta und an dem Abend haben wir uns in real life zum ersten mal kennengelernt

danach hat er mal nach einem Treffen gefragt aber es kam nie dazu und joa wir habens sein lassen außerdem hab danach meinen jetzigen Freund kennengelernt( Mein Freund weiß von der ganzen Sachen)

Vor kurzem erfahre ich das sie mit ihm chattet und vor eine woche haben die sich getroffen ab dem Zeit punkt ist sie wie verschwunden, ruft mich nicht an schreibt mir nicht

hab mich dazu entschieden ihr heute zu schreiben und anzurufen. Hat sich rausgestellt das sie gefühlt jeden Tag arbeitet und kaum Zeit hat

aber mir zu sagen das sie mit dem Typen nach weniger als eine Woche vielleicht, zusammen gekommen ist hatte sie die Zeit nicht (dabei erzählte sie es paar ihrer Freunde)

sie hats mir erst heute erzählt . Ich wusste es sowieso( Bauchgefühl) seit dem sie sich mit ihm traf und gefühlt für nh Woche verschwand und mir nicht schrieb

wozu ist das alles? ist es eine Rache weil als mein Ex mal von ihr was wollte (die hatten nichts mit einander, er ha ihr nur seine Gefühle damals gebeicht oder wie man es auch immer sagt, dann merkte er sowie ich und noch andere, dass sie mit seinen Gefühlen spielt und nach ner Zeit verliebte er sich in mich und wir kamen zsm)

was bringt es ihr? wenn sie versucht eifersüchtig zu machen naja hab einen tollen Freund und der Typ von ONS naja da gibts nicht wworauf man eifersüchtig wird.

was soll man da machen? würde ich kontakt abbrechen kommt es rüber als würde sie gewinnen sozusagen

die Sache verletzt mich halt gar nicht ich finds nur einfach richtig witzig die Situation.

Liebe, Freundschaft, Beziehung, One Night Stand, beste Freundin, Freundin
was ist daran kindisch?

Tut mir leid für die Länge, mir ist schlecht und ich muss es alles rauslassen habe niemand zum reden..

Ich werde von meinem Freund als kindisch dumm bezeichnet und das ich wie eine 14 jährige denke (bin 18 er 20)

wir beide haben andere Sichten von Beziehung, wir sind zu verschieden

er ist introvertiert, zockt 24/7 (ha gerade seine Arbeit verloren und beschuldigt mich weil an dem Tag ging es ihm schlecht und meinte er soll zuhause bleiben, es war SEINE Entscheidung auf mich zu hören), er "hasst " Menschen, mag Ruhe

ich bin extrovertiert, ich gehe gerne raus , treffe mich mit großen Freundesgruppen , kommuniziere gerne, und gehe gerne feiern.

ich mein ok keine clubs aber feiern draußen mit große Gruppen wo Freunde sind? wo ist es kindisch wenn mir sowas gut tut einfach mit Menschen zu tanzen zu reden? ich fühle mich so gut nach sowas , bi voll mit Energie und das will e nicht verstehen

allein das er mir verboten hat zu feiern oder männliche Freunde zu haben(ich würde nie mit NUR Jungs alleine treffen, aber wenn wir ein Treffen haben wo meine Freundinnen und andere Mädchen dabei sind und noch Jungs dxie ich kenne und auch nicht??) würde ich fremdgehen wollen würde ich es sowieso machen. Er hatte die Möglichkeit das ich ihm immer alles mitteile mit wem wann wo, sowas wie fremdgehen kommt immer ans Licht( mein Ex ging mir fremd )

Ich habe ebenfalls etwas daddy issues. Leider brauche ich in eine beziehung Aufmerksamkeit. Ich hab ihm sogar erzählt das meine Exs mir keine geschenkt haben und sich distanziert haben und was macht er? genau denselben Fehler

also bin ich ein Kind weil ich von dem partner aufmerksamkeit will ??

vor der Beziehung jede sekunded gefühlt gechattet und jz kaum weil auf einmal ist ihm zocken wichtiger ( fremdgehen tut er nicht, er sitzt nur Zuhause wie ein Opa, habe so eine app wo man Standort sieht weil er es wollte, er hat keine weibliche Freundinnen sogar davor keine, allgemein hat er gerade NUR Internetfreunde..)

ich werde als Kind bezeichnet weil ich ihm sage das er mich nicht lieben kann wenn er sich so verhält und ich mich NICHT GELIEBT FÜHLE.

Wie oft habe ich um Zeit gebeten? das er selber mich zum Treffen einlädt oder anruft .. nur ich tue es und ihn nervt es mittlerweile

die ersten Wochen hab leicht Abstand gehalten damit ich nicht Abhängig werde jedoch bin ich es .

keine Sorge wir trennen uns es ist schon entschieden

aber wo bin ich kindisch?? warum? weil ich Sachen anderes sehe und denke bin ich dumm und kindisch??

Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Beziehungsprobleme, Beziehungsstress, kindisch, Liebe und Beziehung
"schlauer" werden?

Hey ich hab da ein Problem. ( wird etwas lang zu erzählen aber freue mich wenn ihr es liest und mir hilft und tut mir leid für Grammatikfehler)

Die meisten meiner Freunde stempeln mich als dumm.

Ich weiß dass ich nicht die schlauste bin aber dumm bin ich doch auch nicht..

Ja manchmal bin ich vielleicht etwas lost und gefühlt in andere Realität und bekomme etwas nicht mit, bin auch nicht die Beste in der Schule (hatte immer Schwierigkeiten mit lernen da es mir schwer fällt sich zu konzentrieren oder direkt etwas verstehen )aber das heißt doch nicht das ich dumm bin oder?

Meine Freundinnen zeigen mir das ich nicht intelligent bin z.B auf Tiktok gibt es paar Farben oder so die zu einem passen und da werden zu jeder Farbe Eigenschaften und adjektive beschrieben , wo Intelligent oder schlau steht sagen die das alles stimmt außer die zwei Sachen.. Wenn ich etwas "schlaues" sage alle direkt "omg du bist schlau"..

Sogar mein Freund bezeichnet mich als dumm nur weil wir mit ihm zu verschieden sind und ich andere Ansichten und Meinung habe vor allem was Beziehung angeht.

Er zockt den ganzen Tag, geht kaum raus, verbietet mir Sachen wie feiern statt Kompromisse zu finden und nennt mich dumm weil ich ich nicht so bin wie er und nicht alles tun möchte was er verlangt?

Wenn ich wie damals den Mund halte und mich nie äußere und allen zustimme bin ich dumm, jedoch nach dem ich angefangen habe mich zu äußern ,andere Meinung zu haben die für mich Sinn ergibt und mich an erste Stelle tun sowie mehr stur sein als früher bin ich ebenfalls dumm..

Vielleicht sage ich manche unpassende Sachen ohne dass ich es merke..

und deshalb werde ich zu diesem dummen Freund aus der Freundesgruppe..

ich versuche sowieso immer sowas zu ignorieren aber mittlerweile stört es

warum? mache ich etwas falsch? was kann ich dagegen tun? ich möchte intelligenter wirken und dennoch meine eigene Meinung behalten. Was müsste ich lesen dafür ? welche Seiten kennt ihr um kp Gehirn trainieren oder so?

Ich mein ich brauche keine neue Freunde, außer die Sache sind die eigentlich die besten die ich je hatte. Darüber zu reden möchte ich nicht mit denen es zeigt nur das ich mich verletzt fühle und sowas können manche gegen mich verwenden in Streits oder so .

schlau, Schule, Freundschaft, Psychologie, Intelligenz, Dummheit, Liebe und Beziehung, schlauheit
bin ich zu "jung" für Beziehung?

damit meine ich mental und zwar (tut mir leid etwas lan g geworden)

Mein Freund arbeitet jeden Wochentag vor kurzem mehr als 9 std und jetzt wieder 8, auf eine Baustelle.

dazu noch ist er introvertiert , sitzt lieber Zuhause und zockt ständig in seine Freizeit ( er ist 20)

ich bin 19 und eher extrovertiert, ich ,muss raus gehen und Menschen treffen, neue kennenlernen kommunizieren spaß haben und mein Leben leben.

Ich brauche Aufmerksamkeit von meinem Freund (wahrscheinlich wegen Kindheit ist es bei mir so, hatte jie wirklich Vaterliebe )

aber mein Freund ist dann nach Arbeit zu müde und zockt lieber. Es hat mich Nerven gekostet ihm in den Kopf zu bringen mich wenigstens kurz anrufen und mit mir reden bisschen

Wochenende ist immer kritisch . Er braucht Zeit zum ausruhen und deshalb bleibt Zuhause und zockt . Ich kann mit sowas nicht leben . Partner zu haben der kaum Zeit hat , kaum mit mir raus geht und kaum zu mir kommt (zu ihm kann nicht seine ganze Familie ist da und ist stressig, ich kenne aber seine familie mittlerweile also alles sicher)

jetzt kriegt er anscheinen bald 4 Tage oder so frei und ich hab ihn für zwei Tage eingeladen & er meit so ja vielleicht weil er muss sich ausruhen.

seit 3 Monaten läuft es so das wir uns 1 in der woche oder in zwei Wochen sehen.

dazu noch ist die Beziehung toxisch geworden.

dann beschuldigt er mich das ich nicht erwachsen genug bin um beziehung zu führen.

er selber hat kaum Zeit obwohl ich ihn und seine Aufmerksamkeit brauche..

bin ich wirklich schuld? oder passen wir einfach nicht zsm? er sieht beziehung so das man eher zuhause chillt wenn schon zsm

ich sehe es: zsm raus gehen, zsm feiern, zsm ins Kino oder einfachspazieren

ich halte sowas bald nicht mehr aus..

Liebe, Freundschaft, Stress, Beziehung, Liebe und Beziehung, Partnerschaft
wie kommt man aus toxischen Beziehung raus?

Ich bin eine ziemlich extrovertierte Person, war ich schon immer

ich brauche großen Freundeskreis bzw. viele Kontakte knüpfen ich fühle mich dadurch besser

mein Freund ist introvertiert sitzt fast nur Zuhause außer dann wann er arbeitet und zockt 24/7

schenkt mir wenig Aufmerksamkeit und wenn ich mich beschwere sagt er es nervt

ich soll quasi immer fragen ob er raus will und er selber ruft nie wirklich an und erawrtet es hauptsächlich von mir

Erstmal wollte er mich eingränzen und alles verbieten was mich ausmachte und was mir spaß bereitete

keine Partys/ Homepartys und Clubs , nicht anziehen wie ich mich will( mein Style war noch vor ihm mit Ausschnitte und enganliegende Klamotten aber nicht immer) und keine Jungsfreunde

dachte erstmal ich komme klar aber leider nicht

Anziehen darf ich wie ich will und partys auch aus homepartys (verstehe den sinn dahinter nicht wenn ich eh zum club und so darf)

aber ich hatte immer und möchte haben männliche Freunde, in meine vorherrigen Beziehungen wars immer so und niemals ging da was schief

ich will raus gehen meine Jugend noch irgendwie nachholen (bald 19) und ich liebe es mit großen Freundegruppen chillen und natürlich sind jungs dabei

er will und versucht mich nicht verstehen, er erlaubt vllt jetzt diese paar sagen aber fühle mich ständig wie im Käfig und immer findet er was was ihm da nicht gefällt

er will das ich anscheinend genau so wie er keine Freund habe und nur zuhause sitze(er hat nur internet Freund und einen besten Freund)

dazu macht er mich ständig runter bei Streitigkeiten das ich dumm sei und ein Kind im Kopf bin obwohl ich will nicht alles tun was er will und sagt ich sei selber Schuld wenn ich mich äußere

ich finde wir sind zu verschieden , er hat andere Ansichten von Beziehung und ich auch.

wenn er wenigstens nie mitkommen will dann soll er mich lassen mit anderen chillen, da wären immer meine Mädchen dabei und würde ich fremdgehen wollen würde ich doch längst machen können

hab ihm keinen Grund gegeben Vertrauensprobleme zu haben gegenüber mir

ich fühle mich mit der falschen Person aber loslassen fehlt uns beiden schwer

wir können uns gegenseitig nicht richtig behandeln aber loslassen auch nicht haben schon 5 mal Schluss kurz gemacht.. das ist toxisch

was soll ich tun? wie komme ich daraus? wie bereue ich nichts?

er hat positive Seiten die keiner meiner Ex hatte

aber wegen den negativen Seiten ist es nicht mehr zusehen bzw vieles hat sich geändert

Freundschaft, Stress, Psychologie, Beziehungsprobleme, Beziehungsstress, Liebe und Beziehung
Mutter unzufrieden mit meine Zukunftswahl?

ich verstehe es einfach nicht. (sorry langes Text, muss alles aus mir rausholen)

Ich muss langsam überlegen welchen Beruf ich später haben möchte(bin 11 Klasse bald 12)

Seit dem ich klein war hat meine Mutter ständig versucht mir irgendwelche Berufe einzureden

fing an mit Tierärztin oder Ärztin danach Rechtsanwältin und bis jetzt ist sie ständig unzufrieden.

Ich will einen Beruf der mir Spaß macht und mir persönlich gefällt nicht nur wo ich viel verdiene

Sie will das ich Medizin studiere aber ich hab jetzt schon Stress durch BIO LK und hatte erstes Halbjahr nh -4

ich meinte zu ihr alles andere zu schwer ich komme jetzt kaum klar und dann noch Psychologie zu studieren wo man doppelt so viel lernen muss?

Sozial Arbeiter, nicht viel Geld aber wenigstens was mir gefallen könnte, so schlimme Idee?

sie macht mich immer dann runter wenn ich ihr sage das ich nicht will das was sie will, und meint ok du wirst Putzfrau.. wo ist hier die Unterstützung die ich so brauche von ihr wo?? (selber ist sie Geigelehrerin)

will sie so unbedingt die Tochter leiden sehen und langweiligen bei einer Arbeit wo man zwar viel verdient aber wo sie keinen Spaß hat? will sie das die Tochter ihr Geld schenkt oder was??

Mache ich etwas falsch?

tut mir leid für Grammatikfehler, bin müde und musste es kurz alles rausholen. Danke für diejenigen die gelesen haben ))

Leben, Beruf, Schule, Zukunft, Berufswahl, Eltern, Unzufriedenheit, Zukunftsangst, Ausbildung und Studium