Du mußt schon alleine am Anfang und zum Ende des Stromvertrags ablesen.Damit alles richtig abgerechnet wird.Sonst schätzt der Netzbetreiber nur den Zählerstand und schickt diesen an den Stromanbieter.Du wirst doch auf jeden Zähler die Zahlen ablesen können und diesen den Netzbetreiber per Mail schicken können.

...zur Antwort

Yello Strom geht garnicht da gibts bessere.Wie ist denn deine PLZ und verbrauch.

...zur Antwort

Du brauchst ein Gleichstrom Trafo mit der gesamtleistung der gesamten LEDs.

...zur Antwort

Auf gut Deutsch.Weil bei Starkstrom kein Strom zurückgeführt wird.Sondern sich dieser nur den Strom aus den Phasen holt den dieser braucht.

...zur Antwort

Wie willst du ein 400v Gerät an einer 230 V Steckdose anklemmen geht nicht.Auf einer Phase gibt es nur 230v und keine 400v.Dann fliegt die Sicherung laufend raus.Lass es.

...zur Antwort

Sicherung raus machen .Oder das Kabel im Sicherungskasten abklemmen.

...zur Antwort

Keine anderen probleme.Wer will schon sowas haben .Wenn alle in der Schule oder auf Arbeit darüber reden.Da macht man sich ja lächerlich wenn man dann sagt ich habe kein Freund hab mir den Knutschfleck von jemanden machen lassen um herauszufinden wie die Leute drauf reagieren.

...zur Antwort

Wenn sie nicht glüht dann kann sie auch nichts verbrauchen.

...zur Antwort

Kann man machen aber der Vermieter ist verpfichtet das die Elektrik funktioniert.Also mach deinen Vermieter dampf und lass nicht locker.

...zur Antwort

Kein Anbieter produziert Strom.Die Kraftwerke ,Windräder und Solaranlagen produzieren Strom und werden ins Netz eingespeist.Was diese Produzieren wird an der Strombörse verkauft .Und alle Anbieter kaufen dort den Strom ein.Der Strom bleibt ja im Netz egal zu welchen Anbieter du wechselst.Ob du Ökostrom abschließt oder normalen.Keiner kann dir Ökostrom zu100% garantieren da bezahlst du auch deutlich mehr.Wenn bei dir also in der Nähe ein Kraftwerk ist kannst du sicher sein das du von da Strom erhälst.Weil sich der Strom den geringsten Widerstand sucht .

...zur Antwort

2000 Kwh genügen .Geh am besten auf Check24 und gib bei Lieferbeginn Einzug an und den Einzugstermin.Dieser muss aber in der Vergangenheit liegen bis zu 6 Wochen kannst du dir einen Anbieter suchen.Also wenn du heute einziehen würdest kannst du dir ab heute einen suchen .Aber nicht wenn du erst Montag einziehst.Schick doch mal die PLZ.

...zur Antwort

Unerwünschte Stromversorgung?

Hallo :)

Ich hätte da mal eine Frage.

Ich bin im Mai 2018 in meine Wohnung eingezogen, nun wurde mir Ende August mein Stromvertrag(immergruen) gekündigt mit der Aussage das meine Vormieterin wieder eingezogen wäre. Daraufhin habe ich mehrmals dort angerufen um klar zu stellen, dass dies ein Fehler ist und ich weiterhin in dieser Wohnung wohne. Dann habe ich bei Voxenergie angerufen, die seit Ende August dann der Stromlieferant sind und denen mitgeteilt das Ich in der Wohnung wohne und nicht die sogenannte Vormieterin und ich kein Strom von denen haben möchte. Jetzt habe ich das Problem das ich keinen eigenen Strom anmelden kann da der alte Vetrag bei Voxenergie auf die Vormieterin läuft und ich diesen nicht kündigen kann. Mit der Vormieterin habe ich dann Kontakt aufgenommen und die hat mir mitgeteilt, dass sie schon mehrmals dort gekündigt hat aber nie eine Rückmeldung erhalten hat. Sie ist seit kurzem damit auch bei einem Anwalt aber irgendwie tut sich da trotzdem nix. Ich war bereits bei der Polizei, leider erfolglos, da diese mir mitgeteilt haben, dass der Vertrag zwar auf meine Wohnung läuft allerdings nicht auf meinen Namen, deswegen kann ich auch keine Anzeige machen.

Nun jetzt wollte ich einfach mal Fragen ob irgendjemand einen Rat hat was ich jetzt noch machen könnte, damit Voxenergie endlich mit der Stromversorgung in meiner Wohnung aufhört und ich endlich mir einen eigenen Stromanbieter suchen kann.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

...zur Frage

Wenn du einen Stromvertrag abgeschlossen hast und dieser auch vom Netzbetreiber bestätigt wird und du auch eine Lieferbestätigung vom Stromanbieter hast kann keiner sich auf diesen Stromzähler erneut anmelden.Weil der Netzbetreiber(Eigentümer des Zähler und des Stromnetzes bei dir)ja in seinem System dich drin stehen hat mit deinen Anbieter .Da kann kein anderer sich bei dir anmelden dieser würde eine Ablehnung bekommen da du da gemeldet bist.Ich würde bei dem Netzbetreiber anrufen deine Zählernr. mußt du griffbereit haben damit die im System schauen können.Als Mieter hast du ja ein übernahmeprotokoll auf den alles oben Steht auch der Stromzähler + Zählerstand.Ich glaub dich kann der Netzbetreiber eintragen da du ja mit deinen Mietvertrag (Du mußt da auch gemeldet ein)und den dazugehörigen Zählernr. vorweisen kannst .

...zur Antwort

Stromanbieter korrigiert Rechnung?

Hi ich brauch mal euren Rat.

Bin vor kurzem Umgezogen.

Nun schickt der Stromanbieter mir erst mal eine falsche Endrechnung für die alte Wohnung ..Die ist wie folgt aufgestellt. Ich muss noch kurz erwähnen ich hatte dem Stromanbieter alle Daten bei Einzug und Auszug rechtzeitig telefonisch mitgeteilt/übermittelt Bei Einzug 27,856Kwh Bei Auszug 28,693kwh

1.Rechnung

Zeitraum 30.8.18<->18.12.18 . Zählerstand.. 28,147 Kwh (errechnet) Zählerstand bei Auszug 28,693 Kwh(abgelesen) = 546 Kwh

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum 30.8.18 bis 18,12.18

Menge : Preis Netto : Betrag Netto:

546 Kwh 25.86 Ct Kwh 141,20 Euro

Grundpreis: 30.8 -18.12. Preis netto 88,36 Euro /Jahr Betrag netto 26,87 Euro

Zähler: 30.8 -18 12. Preis netto 11,64 Euro /Jahr Betrag netto 3,54 Euro

Meine Kosten: 171,61 Euro... Mwst 19% 32,61 Euro... Betrag brutto 204,22 Euro

200 Euro hab ich bereits monatlich eingezahlt.

Nun entschuldigte man sich und der Stromanbieter schickt mir ne zweite korrigierte Schlussrechung wieder mit einer korrektur. wie gesagt ich hatte den Stromanbieter alle Daten beim Ein und Auszug mitgeteilt.

2. Rechnung

Zeitraum: 30.8.18- 31.8.18 27.855 Kwh.. 27.856 Kwh =Verbrauch 1 Kwh

Zeitraum vom 1.9.18 bis 18.12.18 Zählerstand 27,856 Kwh (Einzug) Zählerstand 28,693 Kwh (Auszug) = Verbrauch 837 Kwh

Insgesamt 838 Kwh

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum 30.8.18 bis 18,12.18

Menge: Preis Netto: Betrag Netto :

838 Kwh 25.86 Ct Kwh 216,71 Euro

Grundpreis: 30.8 -18.12. Preis netto 88,36 Euro /Jahr Betrag netto 26,87 Euro

Zähler : 30.8 -18 12. Preis netto 11,64 Euro /Jahr Betrag netto 3,54 Euro

Meine Kosten: 247,12 Euro .. Mwst 19% 46,95 Euro .. Betrag brutto 294,07 Euro

200 Euro hab ich wie bereits oben geschrieben eingezahlt

Warum der Zählerstand zuerst falsch errechnet wurde kann ich mir nicht erklären.

Könnt ihr da mal nen blick raufwerfen ob das alles so stimmt, warum kommt man zuerst auf 4.22 nun aufeinmal auf 94 Euro ?

...zur Frage

2 Rechnung ist richtig.Aber das was mich immer wundert wieso macht man sich immer das leben so schwer und überweist Geld oder Abschläge.Erstens blickt meistens der Anbieter nicht durch weil häufig keine Kundennr. angegeben wird .und zweitens wozu gibt es Lastschriftverfahren genau für sowas.Man hat soviel um die Ohren und dann vergißt man zu überweisen und am Ende zahlt man durch mahnungen mehr bis zur Stromsperrung.

...zur Antwort

Die einzige Frage ist ob dies zulässig ist .Du darfst ja auch nicht wie bei Fast and furious LED licht unterm Auto haben.So sieht das bei der Beleuchtung Nummernschild aus.Weiss nicht genau was da zulässig ist.Das Kennzeichen muss zu lesen sein und ob man da andere Farbe als Beleuchtung machen darf weiss ich nicht.

...zur Antwort

Sieht aus als ob das braune Kabel an der einen Schukosteckdose durchgeschliffen wird zu den beiden anderen.Du müßtest mal das braune abklemmen und mit durchgangsprüfer schauen ob ein durchgang besteht zwischen allen drei Phasen bei den Schukoscteckdosen .Wenn nein dann kannst du von L1 eine anschliessen L2 und L3 Phase.Wenn du keine Ahnung hast lass jemand schauen der weiss wie das geht.Ist eigentlich kein problem.Nur du als Laie ich würde es lassen.Sonst Brandgefahr oder ein Menschen leben.

...zur Antwort

Wieso chatest du mit deinen Ex .Ihr habt euch getrennt und das bestimmt aus irgendwelchen Gründen.Danach möchte man eigentlich nix mehr mit den Ex zutn haben.Er muss noch interesse haben.Wenn du kein interesse hast schreib ihn einfach nicht mehr fertig.

...zur Antwort

Personen mußt du nicht angeben nur deinen jährlichen Verbrauch .Der bei Vergleichsportalen meistens zu hoch angesetzt werden da dort für die die es nicht genau wissen pro Person angegeben wird.Bei 2 Personen kannst du ca. 1200 KWH angeben bei 3 Personen 2400 und bei 4 Personen ca. 3500 KWH.

...zur Antwort