Worum handelt es sich hier?

2 Antworten

Das ist ein Summer, der nach dem Prinzip des Wagnerschen Hammers arbeitet.

Wenn an den Kontakten (siehe Bild)

eine Gleichspannung von ca. 3 Volt angeschlossen wird, zieht die Spule das Metallplättchen an, das den Kontakt zur Spule unterbricht. Dadurch fällt die Zunge wieder zurück, was den Kontakt wieder schließt.

Solche Summer wurden in den 1970er Jahren u.A. in Weckern verbaut.

 - (Technik, Maschinenbau, Regler)

Grundsätzlich ist es eine Spule, die ein Magnetfeld aufbauen soll. Sieht aus wie eine Magnetspule aus einem alten Audiogerät, vorzugsweise Tonbandgerät. Oder es ist die Spule eines Relais, dann fehlt da noch der Kontaktsatz.

Habe auch zuerst auf einen Tonkopf getippt, aber dann habe ich den Unterbrecher-Kontakt gesehen; da war klar, dass es ein Summer ist.

2