Zurückgezogene Bewerbung

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst ja versuchen dich erneut zu bewerben. Allerdings sind Arbeitgeber von wankelmütigen Bewerbern nicht wirklich erbaut. Versuch es doch einfach, du hast nichts zu verlieren.

Meinst Du, dass Du deine Absage zurück ziehen möchtest ?

Versuch es einfach. Am besten telefonisch gleich mit der Personalstelle. Aber erfinde keine Geschichten, sondern sag die Wahrheit, das kommt besser an und macht dich glaubwürdig. Ob es am Ende was nutzt hängt auch von der betreffenden Person ab, die deine Sache bearbeitet....

Ich wünsche viel Glück :-D

Du hast es dir damit aller Wahrscheinlichkeit nach verbaut, da Personaler nicht besonders auf Leute stehen, die ständig ihre Meinung ändern.

Du möchtest deine Bewerbung nicht zurückziehen. Rufe dort an und frage nach, ob sie in diesem Falle noch Auszubildende nehmen oder die Plätze schon vergeben sind. Wenn sie weg sind, dann bewerbe dich einfach woanders oder fürs nächste Jahr, bzw. für die nächste Ausbildung

Puh, es gibt so viele Menschen, warum sollten die dich nehmen? Glaube ich kaum. Aber wenn du es willst, versuche es. Mehr als nein können sie nicht sagen.

Versuche es doch einfach noch einmal.

wer weiß ob DB dich überhaupt genommen hätte! Aber ob die wankelmütige Menschen einstellen? Ich würde Dich nicht einstellen

Was möchtest Du wissen?