Ich denke, dass man sich mit 200 Euro gesund ernähren kann. Statt Weißbrot oder Toast kann man Vollkornbrot kaufen, das kostet auch nicht mehr, wenn es beim Discounter kauft. Obst, Salat und Gemüse gibt es saisonal auf dem Markt sehr preiswert. Wenn man nicht gerade Erdbeeren im Winter kaufen will, geht das sehr gut. Wenn man auf dem Markt kurz vor Schluss einkauft, bekommt man gute Ware oft auch noch zum halben Preis. Magerquark, Frischkäse und Eier bekommt man ebenfalls günstig. Sehr gesundes und gutes Gemüse kann man auch im Discounter TK kaufen und weiter einfrieren. Fleisch muss ja nicht jeden Tag sein. Hier einfach gute Angebote suchen, diese eben etwas mehr kaufen und einfrieren. Gesund trinken kannst Du Leitungswasser, das ist kostenfrei. Auch Tee gibt es günstig bei Discountern oder in Drogerien. Somit gesund, haltbar und immer verfügbar. Apfeltee zB kann man im Sommer auch wunderbar kalt trinken. Gesundes Eis machst Du mit Orangensaft. Einfach im Becher mit oder ohne Joghurt einfrieren, fertig. Vollkornnudeln kosten 20 Cent mehr als Weizennudeln, Kartoffeln und Reis bekommst Du auch in guter Qualität sehr günstig. Soßen machst Du selber mit Brühe, Tomatenmark, Schmand und so weiter.... Es ist nicht teurer, sich gesund zu ernähren, nur ein wenig arbeitsintensiver. Aber das wäre es auch mit teureren Produkten. Oft ist es eine Frage des Einsatzes, nicht des Preises an sich. Selber machen ist wesentlich gesünder und nicht teurer, wenn man auf die Preise achtet und gut und günstig kauft. Das ist durchaus machbar ;-)

...zur Antwort

Nicht viel reden ist ja relativ. Meinst Du zB Reden mit Kunden oder sowas oder generell nicht viel/gar nicht reden? Es gibt einige Berufe, wo man nicht viel reden muss, allerdings ist die Rücksprache mit Mitarbeitern oder dem Chef wohl eher nicht ganz zu vermeiden. Zugfahrer beispielsweise sitzen ja den ganzen Tag vorn im Zug und haben in der Regel keinen Kontakt zu anderen Menschen. Die Ansage erfolgt vom Band. Aber er muss bei der Übergabe sicherlich kurz mit Kollegen sprechen.

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich deine Frage verstehe.

...zur Antwort

Der neue Lizensentzug betrifft nur die neuen Modelle, die aktuell verkauft werden. Nicht aber schon bestehende Verträge und Handys, die bereits in Betrieb sind. Das hier ist die aktuelle Information:

Google sperrt ab sofort nicht nur Android-Updates für Huawei, sondern auch den Play Store. Davon betroffen sind sämtliche Huawei- und Honor-Smartphones sowie Tablets, die zukünftig verkauft werden. Wer bereits ein bestehendes Gerät besitzt, soll laut Google aber weiter sämtliche Services nutzen können. Auf dem offiziellen Twitter-Account von Android hieß es, der Google Play Store und die Sicherheitsdienste für Android würden weiterhin funktionieren.

...zur Antwort

Du bist Nummer 38, somit hast Du mit der Zahl 37 einmal neben jedem gesessen. Die anderen 37 sind ebenfalls eine Nummer. Somit müssen auch sie 37 mal neben einem sitzen um einmal neben jedem gesessen zu haben. Also muss man meiner Meinung nach 38 mal 37 rechnen um die Anzahl zu beziffern, dass jeder mal neben jedem gesessen hat. Wären somit 1406 Möglichkeiten.

Wäre meine logische Antwort dazu... garantiere aber für nix :-)

...zur Antwort

Wenn die Person ansprechbar ist, würde ich fragen, wo es weh tut. Wenn es im Hals/Nackenbereich ist, würde ich die Person liegend versorgen und auf den Notarzt warten. Wenn klar ist, dass es eine Platzwunde ist, die Person ansprechbar und klar ist, dass sie keine Schmerzen im Nacken, sondern nur im Kopfbereich hat, dann kann man sie aufsetzen und auf den Notarzt warten. Wenn die Person auf dem Boden liegt, droht schnell Auskühlung. Demnach ist das Setzen in der Regel auch für den Kreislauf die bessere Variante.

...zur Antwort

Ich glaube nicht, dass deine Frage ernst gemeint ist. Aber mal davon abgesehen. Eine 18jährige ohne Partner und sicherlich nicht mal mit einem vernünftigen Gehalt wird keine Zusage im Adoptionsverfahren bekommen. Tut mir leid, dass ich das so sagen muss, aber welche Zukunft willst Du dem Kind bieten?

...zur Antwort

Gewinnspiel Traumreise gegen Zeitschriftenabo seriös?

Als ich neulich mit Freunden beim Volksfest in stuttgart war, haben wir eine Karte eines Gewinnspiels für einen Mini Cooper ausgefüllt.

Heute wurde ich dann von einem Mann angerufen, der mich fragte ob die Personen beim Volksfest freundlich waren und mit sagte, ich habe eine Traumreise gewonnen (3-5 Sterne Hotel kann innerhalb der nächsten 2 Jahre ausgesucht wurden). Alles was ich dafür tun müsste, ist ein Zeitschriftenabo im Gesamtwert von 120€ abzuschließen.

Nachdem mir versichert wurde, dass ich den Vertrag auch wiederrufen kann, stimmte ich zu. Ich musste meine persönliche Angaben (Adresse, Geburtstag, IBAN) in einem aufgenommen Gespräch bestätigen, wo mir auch nochmal gesagt wurde, dass der Vertrag wiederrufen werden kann.

Alle Infos zum Urlaub und der Gutschein wird mir nun per Post zugeschickt doch natürlich bin ich unsicher und habe folgende Fragen:

1.) Was passiert, wenn mir der Vertrag erst in mehr als 14 Tagen zugeschickt wird? Kann ich den Vertrag noch wiederrufen (Normalerweise nur 14 Tage Wiederrufsrecht) ?

2.) Hat jemanden schonmal Erfahrungen in diesem Bereich gemacht? Worauf sollte ich Achten und welche Risiken kommen auf mich zu?

Natürlich weiß ich dass es nur eine Masche sein kann, um mich zum Abo Abschhluss zu bringen.

Anderseits könnte es doch durch Zusammenarbeit der Zeitschriftenfirma und Hotelketten wirklich zu einem guten Angebot kommen (4 Übernachtungen, 2 Personen für ein Abo).

Was denkt ihr?

...zur Frage

Das kann ich dir nur sagen, wenn ich die Konditionen kennen würde. Was bekommst Du?

Aus deiner zweiten Frage entnehme ich, dass Du nicht weißt, bei wem oder bei welchem Unternehmen Du telefonisch einen Vertrag geschlossen hast. ABER: Du hast noch nichts unterschrieben. Das Telefonat gilt wie ein Türgeschäft und die Frist zum Widerruf beginnt erst, wenn Du die Unterlagen (Widerrufsbelehrung in Schriftform) bekommen hast. Dann musst Du innerhalb der Frist widerrufen und das bitte unbedingt per Einschreiben/Einwurf. Behalte eine Kopie des Widerrufs und den Beleg der Post.

Bedenklich ist, dass Du am Telefon deine Bankdaten preis gegeben hast, wenn ich das richtig verstanden habe. Somit würde ich definitiv eine Lastschriftensperre bei deiner Bank einrichten, oder dieser zumindest schon mal widersprechen, sobald abgebucht wird. Lass es zurück buchen und lasse dich auf keinen Fall auf folgende Mahnungen oder Drohungen ein.

Egal was Du machst, egal wie Du dich entscheidest.... Ich glaube nicht, dass das ganze für dich günstiger ist, als würdest Du die Reise selber buchen und hättest kein Abo an der Backe.

Kennst Du alle Konditionen dieser angeblich gewonnen Reise?

...zur Antwort

Gewinnspiel Traumreise gegen Zeitschriftenabo seriös?

Als ich neulich mit Freunden beim Volksfest in stuttgart war, haben wir eine Karte eines Gewinnspiels für einen Mini Cooper ausgefüllt.

Heute wurde ich dann von einem Mann angerufen, der mich fragte ob die Personen beim Volksfest freundlich waren und mit sagte, ich habe eine Traumreise gewonnen (3-5 Sterne Hotel kann innerhalb der nächsten 2 Jahre ausgesucht wurden). Alles was ich dafür tun müsste, ist ein Zeitschriftenabo im Gesamtwert von 120€ abzuschließen.

Nachdem mir versichert wurde, dass ich den Vertrag auch wiederrufen kann, stimmte ich zu. Ich musste meine persönliche Angaben (Adresse, Geburtstag, IBAN) in einem aufgenommen Gespräch bestätigen, wo mir auch nochmal gesagt wurde, dass der Vertrag wiederrufen werden kann.

Alle Infos zum Urlaub und der Gutschein wird mir nun per Post zugeschickt doch natürlich bin ich unsicher und habe folgende Fragen:

1.) Was passiert, wenn mir der Vertrag erst in mehr als 14 Tagen zugeschickt wird? Kann ich den Vertrag noch wiederrufen (Normalerweise nur 14 Tage Wiederrufsrecht) ?

2.) Hat jemanden schonmal Erfahrungen in diesem Bereich gemacht? Worauf sollte ich Achten und welche Risiken kommen auf mich zu?

Natürlich weiß ich dass es nur eine Masche sein kann, um mich zum Abo Abschhluss zu bringen.

Anderseits könnte es doch durch Zusammenarbeit der Zeitschriftenfirma und Hotelketten wirklich zu einem guten Angebot kommen (4 Übernachtungen, 2 Personen für ein Abo).

Was denkt ihr?

...zur Frage

Du hast Recht, das ist eine Masche..... Der Vertrag kommt zustande, den Gutschein bekommst Du auch. Allerdings musst Du in der Regel die Anfahrt zahlen und sämtliche Zusatzkosten werden nicht getragen. Am Ende zahlst Du drauf. Ich empfehle, den Vertrag sofort zu widerrufen. Zudem würde ich eine Lastschriftensperre einrichten. Ein Gewinnspiel, welches an ein Abo geknüpft ist, kann kein vernünftiges Gewinnspiel sein. In den meisten Fällen bekommt man zwar einen Gutschein von beispielsweise 200 Euro etc. oder auch für den Aufenthalt in Hotel xy, allerdings ist das dann wieder mit erheblichen Aufpreisen wie Anreise, Essen, Ausflügen, Pauschalen etc. verbunden. Am Ende zahlt man dann nochmal 1000 Euro drauf, hat ein Abo am Hals und der Vertreter, sowie der Hotelmanager haben ohne Ende Gewinn gemacht. Es tut mir leid, aber es ist so.

...zur Antwort

Die Entgeltgruppe bezieht sich auf den Arbeitsplatz, unabhängig von deiner vorherigen Leistung. Wenn Du den Anforderungen entsprichst, beziehst Du die EG, die der angebotenen Arbeit zugeschrieben ist. Das hat rein gar nichts mit den Unterschieden der Bewerber zu tun.

Falls Du aber meinst, wonach die Entgeltgruppe gestaffelt ist, wenn die Stelle ausgeschrieben wird, dann hast Du Recht. Natürlich ist die EG nach Können, Leistung, Ansprüchen und vorherigem Wissen/Studium/Schulabschluss und so weiter gestaffelt.

Heißt, je anspruchsvoller die Stelle, desto höher die EG. Jeder Bewerber, der den geforderten Anspruch erfüllt und die Stelle bekommt, bekommt die gleiche EG.

Beispiel: Die Stelle ist ausgeschrieben mit EG 9 für Leute mit Abitur. Weiter müssen die Bewerber xy Erfahrung haben. Wenn nun 3 Stellen frei sind und sich drei Leute bewerben, einer mit Abitur, einer mit Abitur und Studium und einer mit Abitur und Proffessorentitel und alle drei haben Erfahrung xy, diese genommen werden, dann bekommen alle EG 9.

...zur Antwort

Schwer zu sagen. Ohne Nahrung kann der Mensch ca. 3 Wochen leben, manche auch länger...wie Du ja schon schreibst, kommt es immer auf den Mensch und seine Reserven an. Klar ist, dass der Körper sehr schnell Muskeln abbaut, wenn keine Fettreserven vorhanden sind. Dabei muss bewusst sein, dass auch das Herz ein Muskel ist. Wenn man sich also von max 200 Kalorien pro Tag ernährt, dann kommt es sicherlich spätestens nach 3 Wochen zu erheblichen Komplikationen bis hin zu Herzproblemen und Folgekrankheiten, die widerrum im schlimmsten Fall zum Tode führen können. Sicherlich kann ein Mensch "Fastenzeiten" ohne größere Beschwerden durchstehen, ohne ernsthafte Schäden davon zu ziehen, allerdings finde ich diese Art der Mangel- oder Wenigernährung für einen Zeitraum von mehr als 2 Wochen fragwürdig und das wäre auf jeden Fall mit dem Hausarzt abzuklären.

...zur Antwort

https://www.stadt-koeln.de/service/produkte/00728/index.html

...zur Antwort

Ich habe eine spanische Straßenhündin, dieser wurde mit einem Jahr (geschätzt, verlor gerade ihr Welpenfell, deshalb fast genau). Die Hündin ist jetzt 13,5 Jahre alt, zeigt außer ein paar weiß-grauen Haaren an der Schnauze wenig Alterserscheinungen. Ich muss aber dazu sagen, dass wir regelmäßig und viel raus gehen und sie somit immer genug Bewegung hat. Im Jahr gehe ich mindestens 12 mal mit ihr eine längere Wanderung. Im letzten Sommer hat sie noch 50 Kilometer geschafft. Das würde ich ihr im kommenden Jahr allerdings nur noch an kalten Tagen zumuten und darauf achten, wie sie sich verhält. Grundsätzlich ist es meiner Meinung nach auch abhängig von der Rasse, der Größe und dem Gesamtumstand. Es gibt Rassen, die in der Regel nicht so alt werden. Oft sind das große oder sehr überzüchtete Rassen. Mischlinge werden in der Regel älter und sind resistenter gegen Krankheiten.

...zur Antwort

Du benötigst die eVB (elektronische Versicherungsbestätigung) Nummer der KFZ-Haftpflichtversicherung, den Fahrzeugschein, den Fahrzeugbrief, deinen Personalausweis und den TÜV-Bericht. Du kannst das Kurzzeitkennzeichen im Ort deiner Meldeadresse oder im Ort des KFZ-Standortes beantragen. Im 2. Fall musst Du per Rechnung oder Kaufvertrag den Standort des KFZ nachweisen. Wenn Du selber Halter wirst, aber die KFZ Steuer von jemand anderem gezahlt werden soll, bzw. Du nicht Kontoinhaber des Kontos bist, von welchem die Steuer eingezogen werden soll, musst Du dir vorher das SEPA-Lastschriftmandat ausdrucken und vom Kontoinhaber unterschreiben lassen. Gleiches gilt, wenn Du jemanden in Vollmacht schickst, dann musst Du dieses vorab als Halter und Kontoinhaber unterschreiben und dem Bevollmächtigten mitgeben. Zusätzlich braucht dieser dann die Vollmacht und den Personalausweis von dir und neben den oben genannten Unterlagen auch seinen eigenen Personalausweis.

...zur Antwort

Die Uhrzeit ist völlig egal. Wichtig ist, was Du isst und wieviel Du isst.... dass Du unter deinem Grundumsatz bleibst. Kalorien kennen keine Uhrzeit.

...zur Antwort

Meinst DU hässlich im Sinne von Äußerlichkeiten ? Ob eine Frau einen nicht will, weil sie ihn einmal gesehen hat und kein Wort gewechselt wurde, ist wohl relativ egal. Fraglich ist, was willst Du ? Eine Frau, die wegen deines Aussehens (wie bei Ronaldo) ausflippt und dich deshalb toll findet, oder eine Frau, die dich kennen lernt und dich im Gesamtpaket mag und vielleicht lieben lernt ? Keine Ahnung wie alt Du bist, aber ich würde nichts drauf geben, wenn 1000sende auf mich fliegen, weil ich klasse aussehe oder viel Geld habe, vielleicht auch noch in der Öffentlichkeit stehe. Das ist doch in einer Beziehung am Ende überhaupt nicht wichtig !

...zur Antwort