Zeit vertreiben- Praktikum

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

aber blöd daneben sitzen, macht auch nicht gerade den besten Eindruck..... Frage den Chef oder die Kollegen, was du tun kannst, biete deine Hilfe an, irgendwas gibt es immer - und wenn es nur Aktenablage ist.....

Sprich mit einem Vorgesetzten ganz offen über Dein 'Problem'. Sag, dass Du verstehen kannst, als Praktikant natürlich keine Software-Hotline bedienen zu können oder Akquise- oder Verkaufsgespräche führen kannst, aber Du möchtest Dich in irgendeiner Form nützlich machen und etwas mehr vom Firmengeschehen mitbekommen oder etwas mitwirken (und wenn Du nur Kaffee kochst und Prospekte eintütest - egal, so vergeht die Zeit wenigstens und Du hast das Gefühl wenigstens etwas 'geleistet' zu haben) außerdem fände ich als Chef eine solche Eigeninitiative positiv!

Natürlich immer beim Chef bzw. Vorgesetzten fragen ob es was zu tun gibt. Ansonsten Eigeninitiative zeigen und nen Besen schnappen oder einen Lappen und irgendwas sauber machen sieht immer gut aus wenn man selbstständig arbeitet.

Was möchtest Du wissen?