"Zeichne ein Parallelogramm ABCD aus" ...wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die beiden Seiten a und d bilden zusammen mit der Diagonalen f ein Dreieck (sieh Dir noch mal an, welche Diagonale f und welche e ist).

Dieses Dreieck kannst Du nun einfach so konstruieren, wie Du es früher mal gelernt hast: eine Seite zeichnen, um die beiden Enden jeweils einen Kreis mit der entsprechenden Seite als Radius schlagen, der Schnittpunkt der Kreise ist der dritte Punkt des Dreiecks - es ist dabei ganz egal, mit welcher Seite Du anfängst.

Das Dreieck kannst Du dann einfach zum Parallelogramm ergänzen, indem Du zu den beiden Seiten a und d parallele Geraden durch die gegenüberliegende Ecke zeichnest.

ja, du fängst mit Seite d links schräg an; dann stichst du in D mit 7,9 - Radius und in A mit 5,7 - Radius ein; da wo sich die beiden Kreisbögen schneiden, ist Punkt B. Dann verbindest du A mit B.

Dann in D mit 5,7 und in B mit 3,3 ; da wo die Kreisbögen sich schneiden, ist Punkt C.

Dann Parallelogramm schließen.

Schau mal auf http://de.wikipedia.org/wiki/Parallelogramm

Zeichne zuerst die Seite a mit einer Länge von 5,7 cm.

Dann schlägst Du einen Kreisbogen mit Radius 7,9 cm um Punkt B sowie einen Kreisbogen mit Radius 3,3 cm um Punkt A.

Der Schnittpunkt der Kreisbögen ist dann Punkt D. Und dann ergibt sich der gesamte Rest.

Was möchtest Du wissen?