Zecken im Wald? kurze Hosen oder lange?

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

deine Mutter hat Recht! langärmlig ist besser 70%
versuche deine mutter umzustimmen 29%
lang ist doch uncool, zieh einfach heimlich kurze Klamotten an :P 0%

22 Antworten

deine Mutter hat Recht! langärmlig ist besser

Mit langen Klamotten musst du nicht unbedingt uncool aussehen ... ABER ... wenn du zerstochene und zerkratzte Beine und arme hast - und das bekommst du im Wald sehr rasch - dann siehst du nicht nur total uncool, sondern auch häßlich aus.

Und im Wald wirst du nicht schwitzen, und wenn doch, dann schwitzt du doch auch in kurzen Klamotten ... Zieh Baumwoll-Teile an ... dann schwitzt du garantiert sehr viel weniger ...;-)

versuche deine mutter umzustimmen

Lange Klamotten ist ein Fehler, wenn du mit langer Hose durch's Gebüsch läufst hast du die Zecken an der Hose und du siehst sie eventuell nicht (Zecken können auch mit langer Hose oder T-Shirt an die Haut kommen) wenn du daheim die Hose aussiehst habt ihr sie in der Wohnung ^^.Besser ist alles kurz anziehen wenn du durch's Gebüsch läufst brauchst du nur auf die Beine zu gucken ob da was schwarzes ist und wenn ja schnips das ding weg ^^ kannste ruhig deiner mama zeigen was ich geschrieben habe...P.s Zecken haften besset an rauen Oberflächen z.B Hosen ^^

versuche deine mutter umzustimmen

sei erstmal so alt wie deine mutter, dann verstehst du sie. aber anderer seits kann ich dich auch verstehen. schließlich war ich auch mal jung und wollte nicht angezogen sein wie ein rentner. grins. zieh doch lange sachen an und fussballklamotten kannst mitnehmen. in der schule ziehst dich dann um.

ich weiß jetzt nicht, ob meine hilfe hier sinnvoll ist. ich kann deine mutter gut verstehen. ich weiß welche auswirkungen ein zeckenbiss haben kann. ich kann auch dich verstehen, da ich selbst weiß, wie man klamotten anziehen soll, in denen man sich uncool findet. lg

Ältere Schwester hat panisch angst vor Zecken. Normal?

Hallo. Ich bin 17 und wohne in Süddeutschland. Heute haben wir einen Ausflug in den bayrischen Wald gemacht. Meine ältere Schwester (21) hat allerdings permanent darüber gejammert dass es hier viele Zecken gäbe und, dass sie Angst hätte gebissen zu werden und krank zu werden. Sie hat uns allen erzählt, dass der Vater von einer Freundin von ihr nach einem Zeckenbiss Borreliose hatte und seitdem gehbehindert ist. Sie hat auch schon seit ein paar Wochen erzählt, dass sie nicht in den Wald gehen will wegen den Zecken. Als wir dann tiefer in den Wald gegangen sind hat sie sich geweigert mitzukommen. Wir haben den Ausflug schließlich abgebrochen und sind nach Hause gefahren. Unterwegs hat sie sich aber weiterhin über Zecken beschwert und Angst gehabt, dass eine sie gebissen haben könnte. Kurz nach dem wir dann zuhause waren ist sie tatsächlich zu mir gekommen und hat mich gebeten ob ich an ihrem Körper nachschauen könnte ob sie eine Zecke hat. Ich hab erstmal nein gesagt. Sie hat mich dann weiter damit genervt und mir sogar Geld angeboten. Als sie schließlich fast angefangen hat zu heulen habe ich schließlich zugestimmt unter der Bedingung, dass sie mich nie wieder nach Zecke. fragt. Sie ist dann in ihr Zimmer gegangen und hat eine Tüte geholt. Dann sind wir in mein Zimmer gegangen. Vor meiner Zimmertür hat sie ihre Kleidung ausgezogen. Erst Schuhe, T-shirt und Hose und dann die Klamotten in die Tüte getan weil sie Angst hatte, dass Zecken in den Klamotten wären. Sie hat aber noch BH, Unterhose und Socken angelassen. Die Tüte hat sie auf dem Flur gelassen. Wir sind dann in mein Zimmer gegangen und haben die Tür geschlossen. Dort hat sie dann auch ihre restlichen Klamotten ausgezogen (Socken, Unterhose, BH) . Sie war dann komplett nackt. Dann sollte ich nach den Zecken gucken. Sie wollte, dass ich sie in den Haaren, in den Achselhöhlen, und sogar zwischen den Zehenspiten, an der Fußsohle, zwischen den Beinen, an ihrem Geschlechtsteil und an ihrem Hintern nach gucke. Als ich fertig war hat sie sich mindestens zehnmal erkundigt ob ich nichts übersehen habe. Dann hat sie ihre Unterwäsche wieder angezogen und ist in ihr Zimmer gerannt, um sich umzuziehen. Ich fand das richtig unnormal. Es war auch das erste mal, dass ich meine Schwester nackt sehe (außer vielleicht als kleine Kinder). Findet ihr das Verhalten meiner Schwester normal? Ich meine ich weiß, dass viele Leute Angst vor Zecken haben aber so wie bei meiner Schwester wirkt das schon zwanghaft. Was meint ihr?

...zur Frage

Wie viel Kleidung braucht ein Teenager?

Hey, ich wollte mal fragen, wie viele Tshirts, Hosen, Kleider etc. Teenager haben. Ich bin 13 und habe nur 4 T-Shirts und 4 Hosen, weil meine Mutter meint, das reicht und dass andere Teenager auch nicht mehr haben, was totaler Schwachsinn ist. Ich finde es einfach doof, jede Woche das selbe anziehen zu müssen.

Lg

...zur Frage

Soll ich eine Jogginghose zum Praktikum anziehen?

Ich mache bald praktikum im Kindergarten und wollte eine Jogginghose anziehen die etwas enger ist meine Mutter meinte ich soll vernünftige Hosen anziehen? Jogginghose oder Normale Hosen?

...zur Frage

Dünne Motorradbekleidung zum unterziehen?

Hey

Gibt es dünne Schutz Kleidung die man unter den Pullover zieht ohne das man sie sieht
Und Hosen die man unter eine Jeans ziehen kann, so wie lange Unterhosen die aber mit Protektoren versehen sind

Also generelle Motorradbekleidung die man unter die Alltäglichen Klamotten ziehen kann so dass man sie nicht sieht

...zur Frage

Wo kann mann Zecken bekommen?

Mein Kollege sagt die bekommt man nur im Wald oder in einem Gebüsch , er sagt auf rassen gibts die nicht stimmt das? Und wie kann mann die genau bekommen? Können die fliegen oder springen? Wie bemerkt man so was?

...zur Frage

Meine Mutter sagt mir immer was ich anziehen soll?

Hey, Ich (w) bin 14 Jahre alt und gehe aufs gymnasium. Ich habe das Problem,dass meine Mutter mir immer vorschreiben will,was ich anziehen soll. Sie kauft mir immer Klamotten, die mir nicht gefallen, aber ich muss sie dann immer anziehen. Ich hätte soo gerne richtig schöne Boots(so ähnlich wie die von timberland) aber meine Mutter findet das mega altmodisch und will lieber, dass ich schmale stiefeletten mit glitzer und so anziehen, aber das gefällt mir halt nicht. Wenn ich sie Frage, warum ich nicht einfach das anziehen darf, womit ich mich wohl fühle, sagt sie, dass ich ja keinen Geschmack hätte und das was ich anziehen möchte nicht zusammen passt. Aber ganz ehrlich: sollte man nicht das anziehen, was einem gefällt und nicht was einem seine Mutter aufzwingt ? Meine Mutter sagt auch immer, dass solche boots zu teuer sind. Ich habe ihr aber schon oft erklärt, dass ich lieber ein paar hochwertige Teile hätte, die MIR gefallen, statt tausend sachen , die ich am liebsten nie anziehen würde. Was soll ich nur tun? Ich möchte nicht immer nur anziehen was im Trend ist(ich finde zum Beispiel gerissene Hosen schrecklich) Ich möchte meinen eigenen Stil finden. Danke für eure Hilfe im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?