Yu-Gi-Oh! - Habt ihr Tipps zur Konstruktion und Optimierung eines Pegasus Decks?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

3x Aufgegeben 

3x schwarzes illusions Ritual 

3x sanju der zehntausend Hände 

3x menju der tausend Hände 

2x Toon meerjungfrau 

2x Toon maskierter hexenmeister 

2x Toon herbeigerufener totenkopf 

2x Toon goblin Angriffstrupp

2x schwarzes toon Magier Mädchen 

2x blauäugiger toon Drache 

2x Toon Elfenzwillinge

3x toon Inhaltsverzeichnis 

3x toon Welt 

3x Spiegel Kraft 

1x ein Tag voller Friede 

1x seelenlast

3x sichere Zone

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exolord
24.10.2016, 09:43

meine Empfehlung Spiel das

0
Kommentar von AvatarDimi
24.10.2016, 09:58

Danke, für Ihre schnelle Antwort. Ich weiß Ihre Hilfe wirklich zu schätzen, aber ich finde das Deck nicht gut. Das wird keinem von uns Spaß machen :-/

Ich habe eine Pegasus Kartensammlung angegeben und gefragt wie ich sie kombinieren soll. Sie berücksichtigen gar nicht, welche Karten mir zur Verfügung stehen. Außerdem fehlt mein Tausendäugiges Opfer.

0

Nimm keine vorgebauten decks. Oft fehlen karten und man kommt doch nichts ans Ziel, ein eigenes Deck zu haben.

Schau lieber nach, wie groß die Chance ist bestimmte Kombinationen zu spielen. Wäge ab welche Karten du oft benutzt und wie du sie gegen was einsetzen kannst. Ich spiele z.B. ein allround Deck, indem ich jede karte mit jeder kombinieren kann.

Bei Themen Decks ist es oft so, dass die Strategie auf ein paar einzelnde Karten aufbaut, welche du natürlich erst ziehen musst.

Besorge dir Karten um dies zu beschleunigen (Dimensionskapsel oder
Goldener Sarcophagus) und nehme die Karten raus die dir den kleinsten Vorteil bringen um möglichst nah an die 40 Karten zu kommen um noch schneller das zu ziehen, was du zum siegen brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PsykoPunkZ
24.10.2016, 09:55

Lesen hilft für gewöhnlich^^
Letzter Absatz und so.

0
Kommentar von AvatarDimi
24.10.2016, 10:08

Danke Ihnen für die Tipps. Ich werde das ein oder andere auf jeden Fall umsetzen.

Ich hätte aber vielleicht noch erwähnen sollen, dass wir derzeit nur Themendecks, Structure Decks, Legendary Decks und Starter Decks verwenden. Es geht uns gar nicht so sehr darum, ein Deck zu erstellen das den Gegner schnellstmöglich eliminieren soll. Es geht eher um den Spaß die Karten zu spielen. Das Deck so zu gestalten um innerhalb von 2 Zügen das stärkste Monster zu beschwören ist daher nicht sehr interessant.

Ich muss daher die Frage etwas anpassen. Wie erstelle ich ein Pegasus Structure Deck aus den Karten die mir vorliegen?

Wie bereits erwähnt, sind wir nur zu zweit, manchmal zu dritt. limitierte Karten interessieren uns nicht.

0

Was möchtest Du wissen?