YFU Auswahlgespräch

2 Antworten

Hallo tinchen96,

ich war vor meinem Auswahlgespräch auch total nervös, aber eigentlich gibt es keinen Grund dafür. Das Interview war sehr angenehm und freundlich. Dort wird kein Fachwissen abgefragt, sondern der Organisation geht es darum, dich und deine Erwartungen besser kennen zu lernen und zu erkennen, ob du zum Programm passt. Deshalb sei einfach du selbst und natürlich ehrlich. Ein Teil war bei mir auch auf Englisch, da es für die Gastfamilien, die die Austauschschüler auswählen wichtig ist zu gucken, wie gut die Sprachkenntnisse der jeweiligen Schüler sind. Für weitere und detaillierte Informationen kann ich dir die Infoseite schueleraustausch.net empfehlen. Dort gibt es viele Artikel zum Thema Bewerbungsprozess und Auswahlgespräch. Da findest du noch viele weitere Tipps!

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und dann auch viel Spaß im Ausland!

Hi, ich habe vor 4 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich kann dir sagen die Auswahlgespräche sind eingetlich ganz einfach.

Die Mitarbeiter sind meistens ganz nett, und für die Fragen musst du vorher nichts lernen. Du musst einfach nur sehr spontan sein und auf alles ehrlich antworten.

Ich kann dir dann noch ein paar Links geben für Austauschschülerforen. Aber du darfst dort bitte nicht die anderen fragen was sie genau gefragt wurden. Denn die Mitarbeiter merken, wenn man sich auf die ganzen Fragen vorbereitet hat, und dann wird es eher so sein, dass sie dich nicht nehmen, da sie ja nicht einschätzen können wie du wirklich bist und ob du reif genug bist dafür.

Es kann auch sein, dass du ein Gruppengespräch hast, also mit 5 anderen ATS. Euch wird eine Fragen gestellt und ich müsst darüber diskutieren. Da kommt es darauf an wie du dich dabei gibst und ob du dich gut einbaust. Aber da musst du auch einfach du selbt sein. Die Mitarbeiter merken schnell wenn man sich verstellt.

http://www.austauschschueler.de/phpBB/

Vielen, vielen Dank :) Ich schaff das hoffe ich mal, ich bin mal ganz zuversichtlich :)

0

Was möchtest Du wissen?