Worum geht es in dem ´Film Stephen King?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Film heißt "Stephen Kings "ES"

Und worum gehts da?

0
@Chrissikeks

Wenn man dir das jetzt versucht zu erklären, müsste man einen 6 seitigen Aufsatz schreiben, und selbst das wäre noch sehr kurz gefasst. Um es in einem Satz zu sagen: Ein "Clown" fängt & frisst Menschen, unter anderem auch den kleinen Bruder von Bill, welcher George (Georgie) heißt, woraufhin sich die 5 Kinder Bill, Bev(erly), Eddie, Richie und Ben gegen Es verbünden & versuchen ihm den Garaus zu machen.

0
@kittenlove

Entschuldigung, es waren 7, ich habe Mike und Stan vergessen, wobei sich Stan das Leben nimmt & bei den entscheidenden Stunden nicht mehr dabei sein kann.

0

Weißt du auch zufällig, welcher Schauspieler früher Georgie (jüngerer Bruder von Bill...) gespielt hat?

0

Die sieben Hauptfiguren (Bill Denbrough, Mike Hanlon, Ben Hanscom,
Beverly Marsh, Stan Uris, Richie Tozier und Eddie Kaspbrak) sind zwölf
Jahre alt, als sie sich 1960 kennenlernen. Sie verbindet, dass jeder
wegen seiner Andersartigkeit benachteiligt wird: Bill stottert, Mike ist schwarz, Ben ist übergewichtig, Beverly ist arm und wird von ihrem Vater misshandelt, Stan ist Jude, Richie ist hyperaktiv und Brillenträger und Eddie klein und von seiner Mutter kränklich gehalten. Sie nennen sich deshalb Klub der Verlierer.
So schließen sie sich zusammen, da sie von den anderen Kindern nicht
akzeptiert werden. Probleme bereitet ihnen vor allem Henry Bowers, ein
14-jähriger Junge, der gerne kleine Kinder verprügelt – doch in letzter
Zeit verliert Henry langsam den Verstand und es bleibt nicht mehr nur
bei Prügeleien.

Weiter hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Stephen_Kings_Es

Ich habe noch nie von einem Film mit diesem Titel gehört, sorry.

Stephen King ist ein bekannter Autor und viele Horrorfilme basieren auf einem seiner Romane und tragen dann oft den Zusatz "Stephen Kings"...

Was möchtest Du wissen?