Worin besteht der Unterschied zwischen Space Shuttle und Rakete?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Spaceshuttle wird immer wieder hochgeschossen! Raketen tragen Objekte (Satelliten, Spaceshuttles usw.) ins All, verbrauchen ihren Treibstoff und geistern dann als Weltraummüll durchs All!

Schön erklärt, da hab ich mir die Stimme von dem Sprecher der Videos beim YT-Kanal TopZehn vorgestellt :D

0

Ganz einfach: Ein Space Shuttle nutzt das gleiche Prinzip wie "normale" Raketen, jedoch können bei Space Shuttles Orbiter und Feststoffbooster wiedererwertet werden. Bei anderen bemannten Raumfahrzeugen kehrt meist nur die Kapsel zur Erde zurück, bei unbemannten Missionen meist gar nichts. Achtung: Nicht jede Rakete hat Feststoffbooster, Orbiter und Externen Tank! Dies kommt meines Wissens nur bei Space Shuttles vor. Die Feststoffbooster sind die beiden weißen Raketen außen, der Externe Tank das große, außer bei den ersten beiden Missionen orange Teil. Der Orbiter ist das, das ein bisschen wie ein Flugzeug aussieht. Kleine Bonus-Info: Der eigentliche Name von Space Shuttles ist "Space Transportation System", abgekürzt "STS", weshalb die Space-Shuttle-Missionen mit "STS-xxx" benannt werden.

Ein Spaceshuttle ist der dritte teil einer rakete (drei raketen brauchts, weil sich die geschwindigkeiten addieren und man nur so ins all kommt). Mit dem dritten teil wird die nutzlast befördert, der unterschied zur rakete ist, dass du das ding wiederverwenden kannst hat also stummelflügel und einen hitzeschild um wieder in die erdatmosphäre eindringen zu können und wie eine misching aus waschmaschine und segelflugzeug landen zu können (mehr ist bei dem kompromiss nicht drin).

Was möchtest Du wissen?