Woher kommt Selbsthass und Minderwertigkeitskomplexe?

7 Antworten

Wenn du in deiner Jugend nicht genug Anerkennung bekommst nicht nur von den Eltern dann hat man meist einen Mangel an Urvertrauen, daß man so richtig ist wie man ist und daher kommen dann Komplexe und Minderwertigkeitsgefühle. Manchmal wird ein Kind auch zu unselbständig gehalten und traut sich dann auch nichts zu. Ich glaube es gibt eine Menge Gründe und jede Persönlichkeit ist anders. Es gibt Menschen die sich das auch rausbegeben können und andere können eben ndamit umgehen. Ich wünsche dir frohe Weihanchten und alles Gute

Das ist totaler Quatsch, was du hier schreibst! Nicht immer sind die Eltern Schuld daran. Bei mir und Freunden jedenfalls nicht also verallgemeinere das nicht, da dieses Thema sensibel ist.

0

Wenn man von keinem wirklich geliebt wird, sondern nur kritisiert und ausgelacht, dann denkt man irgendwann automatisch, dass es an einem selber liegen muss, entweder vom Charakter oder vom Äusseren her, oder auch beides.

Mädchen denken dann eher an Äusseres (deswegen auch die ganzen Hungerhaken und Bulimikerinnen), bei Jungs ist das wohl eher gemischt.

Selbsthass wird meistens schon im Elternhaus geprägt. Wenn man mit einem niedrigen Selbstwertgefühl in die Pupertät einsteigt hat man so gut wie verloren. Wenn dann noch Mobbing, Trennungen etc. vorkommen kann man davon ausgehen, dass der Selbsthass nach und nach stärker wird. Wobei der Selbsthass nicht ausschließlich sich selbst hassen bedeutet. Es kommen viele Ängste dazu zB. die Angst, Erwartungen nicht erfüllen zu können usw. Selbsthass ist mit wohl das schlimmste was es gibt. Da meist Depressionen als Begleiterscheinung auftreten, endet dies nicht selten in Suizid. Man hat nichts auf das man hoffen könnte, nichts aus dem man Kraft beziehen könnte. Ein Teufelskreis aus dem man nur mit sehr, sehr viel Geduld und Kraft wieder herauskommt.

Wenn du von kleinauf Mobbing Opfer bist und den hass der anderen spürst.Irgendwann geht das in dich über. War zumindest bei mir so (ist es imemrnoch)

kann ich nur zustimmen

0

wenn du keine perspektive in deinem leben siehst und den glauben an einen sinn verloren hast. selbsthass ist der narzismus. dabei zu vergessit man, dass die eigene strenge dich selbst zerstört und fertig macht. lg henry

Was möchtest Du wissen?