Selbsthass woher kommt das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wir leben in einer Gesellschaft, in der Leistung mehr zählt als der Mensch. In der ein vermeindliches Schöhnheitsideal wichtiger ist als die Persönlichkeit eines Menschen. Ständig wird uns eigeredet, wir wären nicht gut genug. Wir wären nicht schön genug. Man muss lernen, sich dagegen zu wehren und seinen eigenen Weg zu gehen. Um glücklich zu werden, muss man sich fragen, was man selbst im Leben möchte. Selbsthass kann entstehen, wenn man immer nur nach den Erwartungen anderer lebt und dabei Angst hat, sie nicht erfüllen zu können. Du bist keinem etwas schuldig außer dir selbst. 

davon dasman nicht wertgeschätzt wird weil in unserer kultur immer mehr negative kritik ausgedrückt wird statt positive

ich wette mit dir das es dafür bei dir keinen grund gibt weil du bestimmt positive eigenschaften hast die nur zu selten erkannt und gewertschätzt werden

Vlicht durch fehlendes Selbstwertgefühl, was sich dann immer mehr verdichtet. Wer sich nämlich selbst wertschätzt, kann sich nicht selber hassen

Was möchtest Du wissen?