Woher kommt morgens der eklige Geschmack im Mund?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi carocat26. Wenn ich abends was vernünftiges gegessen habe (Gemüse z.B.), hab ich am nächsten Morgen keinen ekligen Geschmack im Mund. Anders ist das, wenn ich Fleisch, Wurstwaren oder Eier oder Käse gegessen habe. Trotz gründlichem Zähneputzen stink ich morgens aus dem Mund. Durch tierische Nahrung stinkt man und durch vegetarische Nahrung hat man auch morgens einen angenehmen Geschmack im Mund.

Sollte man nicht gesund sein, kommen natürlich noch andere Aspekte hinzu.

Lieber Gruss - Noona

tolle Erfahrung, die du da gemacht hast. Ich habe nur schlechte Erfahrung mit Knoblauch am Abend gemacht, denn dann muss ich nachts ständig trinken. Ich gebe dir einen Tipp, esse mindestens 4 Stunden vor dem Schlafen gehen nichts mehr und beobachte mal, ob deine These dann noch stimmt!

0
@Kyra700

Hi Kyra700. Ich esse schon seit vielen Jahren zwischen 17.00 und 18.00 zu Abend. Und Knoblauch, auch Zwiebeln sind natürlich ganz spezielle Gemüse. Wenn die gekocht sind, lange gekocht, dann wirst du kaum Probleme haben. Aber roh verzehrt sind sie unglaublich belastend für viele Menschen. Ich vertrage rohen Knoblauch und Zwiebeln überhaupt nicht. Von rohem Knoblauch stinkt man auch fürchterlich - und zwar der ganze Körper bekommt diese Ausdünstung. Bei den Zwiebeln riecht man auch stark aus dem Mund, und wenn gekocht, geht halt dann die Luft wo anders raus - grins. Ist halt der natürlichste Weg.

Lieber Gruss - Noona

0

Das kann aber auch mit einer Magen- Darm Erkrankung zusammenhängen! Würds beim nächsten Arzttermin einfach mal ansprechen. Kann vllt. eine Gastritis sein.

Durch Speisereste im Mund, einatmen von Staub und verminderter Reinigung durch Essen, trinken etc. Der normale Abbau durch Speichel findet ja weiterhin statt. Zähneputzen, vernünftiges Raumklima können dieses tote Ratte Gefühl im Mund schon etwas eindämmen.

Was möchtest Du wissen?