Woher kommt der Ausdruck "ach i wo"?

2 Antworten

Is' zwar schon älter, die Frage, aber ich habe da 2 Theorien dazu mit bayrischen dialektalen Herkunft:

1. "Ach, I woas a net" (=Ach, ich weiß auch nicht) → kurz zu:,,Ach, I wo"

2. "Ach, I wo-her soi des wissn" (=Ach, woher soll ich das wissen) → abgekürzt zu:,,Ach, I wo"

Dadurch dass es zu ,,Ach, I wo" abgekürzt wurde, hat sich teilweise auch die Bedeutung des Sprichwortes verändert.

Es bedeutet heute nicht nur:,,Ach, Ich weiß es auch nicht", sondern kann auch die selbe Bedeutung haben, wie:,,Ach was", bzw. ,,Ach, wirklich"

Das sind aber nur meine Vermutungen.

Leider falsch....

siehe hier: https://de.wiktionary.org/wiki/i_wo

"Das sind aber nur meine Vermutungen." ist halt auch keine gute Quelle...

0
@elbarto54

Dein Kommentar ist aber noch weniger hilfreich: Ich geb zumindest eine Vermutung ab.

Dein Link beschreibt nichtmal von wo es herstammen könnte.

0

Was möchtest Du wissen?