wofür sind wärme- und kältekörperchen da?

1 Antwort

Die Wärmekörperchen in der Haut werden bei +36°C erregt, die Kältekörperchen bei unter 36°C. Diese Information wird dann ans Gehirn überliefert, bei Kälte bekommst du z.B. eine Gänsehaut, du beginnst zu zittern etc.

Was möchtest Du wissen?