wofür beendet man den satz mit drei punkten...

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

weil der satz eben noch nicht zu ende ist sondern.... man sich den rest denken kann....

Wenn man ausdrücken möchte, dass man die Worte mit einer kleinen Portion Nachdenklichkeit spricht, oder aber, sobald man was beschreibt, um die Worte wirken zu lassen. Die drei Punkte funktionieren beim Lesen automatisch wie eine Pause, selbst, wenn man sie bewusst gar nicht mehr wahrnimmt.

das symbolisiert eine Art Denkpause, aber unterbricht den Satz nicht so krass wie ein Bindestrich. Ist einfach ein Stilmittel, um sich verständlicher zu machen...denke ich. ;)

Weil dann eigentlich noch etwas folgt oder folgen sollte :-)

......das man manchmal besser weg läßt..

0

um ihn offen im raum stehen zu lassen...

(usw, etc, ...)

Was möchtest Du wissen?