Wodka lernen?

10 Antworten

Also jeden Tag und auch noch gleich vor dem Frühstück ein Glas (Sto Gramm) Wodka Trinken ... ich glaube dann erlebst Du den September nicht mehr;-)

Zum Wodka isst man in Russland viel und fettig. Vor allem Brot und Speck.

Die russische Gastfreundschaft hat sich, wie das ganze Land, auch weiter entwickelt.

Es wird Dir keiner übel nehmen wenn Du den Wodka dankend ablehnst.

Irgendwie kann ich nicht glauben, dass Du diese Frage ernst meinst... Willst Du wirklich Deinem Körper beibringen, Wodka toll zu finden, wo er Dir schon deutlich sagt, er findet diesen Sprit zum Speien?!  Denkst Du tatsächlich, die russische Gastfreundschaft hängt davon ab, wieviel Wodka Du trinken kannst?! Wenn Du ab jetzt bis September jeden Morgen ein Glas Wodka trinkst, hast du gute Chancen, Dich zum Alkoholiker zu konditionieren! Ich hätte da einen anderen Tipp: Lerne NEIN sagen, ohne Dich dabei schlecht zu fühlen! Good luck!

Außerdem lerne schummeln: trinke max. die Hälfte, lasse den Wodka verkleckern (macht keine Flecken, also munter in die Gegend) und was jeder bei polnischen Hochzeiten lernt (lernen sollte) viel Fleisch und Fett vorweg essen, KEINE Kohlehydrate, also kein Brot, keine Kartoffeln etc, hat wohl was mit der weiteren Gärung im Körper zu tun, DUHN wird man trotzdem, aber verzögert und so übel wird es nicht am nächsten Morgen ;-)

Aber du kennst dich selbst am besten, kannst du nach zweien (Einer für die Gesundheit, zweie sind Verschwendung und drei sind aller Laster Anfang) noch NEIN sagen? Schließlich willst du dich daoch auch beruflich nicht über den Tisch ziehen lassen! Sag lieber NEIN

0

Dein Plan ist nicht ganz ausgereift..;-)..Wenn du jeden Tag ein Glas Wodka trinkst,könnte es passieren dass du dich plötzlich zu sehr daran gewöhnst und dann mehr als ein Glas trinkst..Schei.ss auf die Höflichkeit wenn du deshalb vorher zum Akoholkranken wirst..;-)..Im übrigen nehmen die das ohne weiteres hin wenn jemand keinen Alkohol trinkt.Das ist eben auch Teil der Gastfreundschaft,niemandem etwas aufzwingen,der Gast ist König und seine Wünsche werden respektiert.

Also was ich so in Russland erlebt habe, lässt mich davon ausgehen, dass es eher gut ist, trocken zu sein als an der Vodka-Pulle zu hängen, heutzutage in Russland... Arbeitgeber in Russland findes es zunehmend gut, wenn einer geradeaus gucken kann und sich keine groben Fehler leistet oder einschläft auf der Arbeit! Ich hatte ja auch gedacht, ich müsste in Russland Vodka saufen, hab mir am 2. Abend meiner Reise im Supermarkt ne Butilka geholt und dann abends beim Zeitunglesen geleert. Danach erlebte ich den einzigen schlimmen Morgen in Russland, und habs dann gelassen, das Saufen. Ich würde mir das gut überlegen, an Deiner Stelle! Und, WENN Du meinst, Du müsstest saufen, hol Dir auf dem Markt Gurken und Käse, Tomaten. Sonst überstehst Du das nicht. Und trink immer zischendurch Wasser oder Limo. Wenn Du bei einem gemeinsamen Essen oder ähnlicher Situation aufgefordert wirst zum anstossen, kannst Du ohne Probleme auf "symbolisch" plädieren und nur anstossen, nicht trinken. Das akzeptiert jeder!

haha ... oh man lass es doch mit der wodka, wenn du es nicht magst oder nicht verträgst .. du wirst da schon nicht ausgelacht, wenn du keine wodka trinkst :-))) 

Was möchtest Du wissen?