Wiegt man auf einem Berg oder in einem Tal mehr?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Masse selbst ist immer gleich.

Das Gewicht (also was eine Waage anzeigt) sinkt, je mehr man sich vom Erdmittelpunkt entfernt.

24

soll das heissen, dass ich normalerweise mehr wiege? ich wohn nämlich in sowas wie nem bergdorf.xD

0
46
@nachtgewaechs

Ja, dann fahr mal an die Küste und nimm Deine Waage mit. Die ist ja sozusagen auf Dich geeicht. :)

0
2

Und was, wenn der Abstand zum Erdmittelpunkt gleich null ist? Theoretisch Schwerelosigkeit, oder nicht? Also nimmt die Beschleunigung auch irgendwo ab. Denke es hängt von Höhe und Form ab. Ist mehr Masse direkt unter dir, dann zieht die dich stärker nach unten, als wenn die selbe Masse auch nach links und rechts (vorn und hinten) verteilt wäre, die dich auch um dich herum anzieht. Klar, hängt von der Art der Ballung ab und bla bla... Bin kein Physiker, deshalb geb ich nur so einen Gedanken dazu, falls das noch jemanden interessiert. :D

0

Auf einem ziemlich hohen Berg dürftest du weniger wiegen als in einem ziemlich tiefen Tal. Abnehmen ist allerdings wesentlich wirkungsvoller :-)

Gegenfrage: Dreht sich im Herbst die Erde schneller, weil das ganze Laub zur Erde gefallen ist?

62

Haha..

0
7
@Annemaus85

:-)

klar, wenn bei uns herbst ist, dreht die nordhalb-kugel schneller, das entspannt sich dann im winter (durch den schnee).

im frühling dreht sich das wieder um...

0
36
@OPilz

Ich wußte es, wir drehen uns nicht durchs Weltall, wir eiern. Jetzt weiß ich auch warum ich zu Weihnachten immer mehr wiege als im Sommer.

0

Was möchtest Du wissen?