Wo kann man Filmrechte an einer literarischen Vorlage verkaufen? Oder: Wer verfilmt meinen Roman?

2 Antworten

Also, die Frage ist ja schon eine Weile her, aber ich bin neu hier und die bisherigen Antworten fand ich nicht so wirklich hilfreich. Eine unveröffentlichte literarische Vorlage kauft per se kein Produzent der Welt, es sei denn, die Geschichte ist für sie/ihn der Knaller schlechthin, ist also Geschmacksache. Doch Produzenten lesen so viele Drehbücher, dass so eine Anfrage meistens abgelehnt wird, weil der Arbeitsprozess bis zum Film viel zu lang ist. Wenn du den Roman als Drehbuch umschreiben lässt, klappt das eventuell eher - je nachdem, wie gut deine Story ist. Da der Produzent damit bereits eine Arbeitsvorlage für seinen Film in der Hand hält, kann er beim Lesen schon den Film im Kopf planen. Solltest du jemanden brauchen, der es umschreibt, dann melde dich, denn das gehört zu meinem Job.

Salopp gesagt: wenn du den Roman selbst geschrieben hast, und dieser Roman interessant genug für eine Verfilmung ist - dann werden sich die Produzenten/ Regisseure von selbst bei dir/ deinem Agenten/ Verleger melden .- oder von deinem Agenten/ Verleger angeschleppt. Solltest du diesen Roman allerdings in den Verfahren "Selbstverlag" oder gar "Book-on-demand"-Verfahren veröffentlicht haben- dann vergiss die Idee lieber gleich wieder, dass er jemals verfilmt werden könnte - es sei denn, du bringst das Geld dafür auf.

Was möchtest Du wissen?