wo kann ich das datum der wasser uhr ablessen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Eichjahr ist bei Wasserzählern auf dem sog. Hauptstempel angegeben. Bei Hauswasserzählern ist der üblicherweise als Plombe ausgeführt und hat eine zweistellige Jahreszahl auf der einen Seite der Plombe, meist in einem Sechseck. Wohnungswasserzähler (mit durchsichtigem Plastikgehäuse) tragen den Stempel auf einem gelben rechteckigen Aufkleber. Manchmal ist dieser Aufkleber im eingebauten Zustand schlecht sichtbar (Blende abnehmen!). Das Herstellungsjahr (=meist auch das Eichjahr) steht immer auf dem Zifferblatt, manchmal auch 'versteckt' in der Zählernummer (erste beiden Ziffern = Herstellungsjahr). Bilder dazu bei
http://www.fahrbach-gmbh.de/1-4-6.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst Du ein Bild der Wasseruhr hochladen?

Manchmal ist ein gelber Aufkleber darauf oder es steht eine Jahreszahl auf der Uhr.

Wenn absolut nichts drauf ist könnte es ein ungeeichter Zähler sein.

Es ist zwar nicht zulässig solche für vermietete Wohnungen zu verwenden, aber wenn sie korrekt zählen ...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thomasterbeck
02.10.2016, 13:28

Dann steht da nichts ist das zulässig ???

0

Ist auf allen Zählern von "Fachfirmen" angegeben.....auf Haus- und Wohnungszählern...Kalt- und Warmwasserzählern. Auch hat jeder Eigentümer Rechnungen darüber!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?