Winkelgröße berechnen - wie geht das?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn durch "C" eine Senkrechte auf die Strecke c geht ( = die Höhe hc eingezeichnet ist), wie *Gunshot" richtig "roch", dann lässt sich γ1 angeben:

Sei Hc der Höhenfußpunkt von hc. Da CAHc rechwinklig ist, ist γ1 + α + 90° = 180° (Winkelsumme im Dreieck), also γ1 = 90° - α.

Zu γ2 lässt sich bis jetzt nur sagen, dass γ1 = 90° - β ( denn BCHc ist auch rechtwinklig). Hier fehlt eine weitere Angabe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn noch gegeben? Und sind dir die Cosinuns und Sinussätze bekannt oder überhaupt Sinus, Kosinus und Tangens?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrEisenstahl
03.12.2013, 16:57

In der Aufgabe steht bloß "Wie groß sind β, y(1) und y(2) wenn alpha = 15' ist?

Und Sinus und Kosinus hatten wir auch nicht wirklich :(

0

Was möchtest Du wissen?