Sortiert der Windows-Explorer bei "Datum" nach dem "Erstelldatum" oder nach dem "Änderungsdatum" und wie kann man dieses in eine Datei "einbrennen"?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du nimmst ein Bild mit der Kamera im Urlaub am 28.7. auf, bist am 2. August daheim, wo du die Datei auf den PC überspielst und entfernst mit deiner Bildbearbeitung am 3. August eine Kleinigkeit. Verstanden?

Zum Rest befrage den Hersteller des Aufnahmegeräts.

Hi,

wenn ich am 28.7. ein Foto aufnehme, dann wird das Aufnahmedatum mit dem 28.7. gespeichert. Logisch!

Aber muss das Aufnahmedatum denn nicht mit dem Erstelldatum übereinstimmen? Denn die Kamera erstellt die Datei doch? Beim Kopieren wird die Datei kopiert. Wird hierbei das Erstelldatum verändert? Warum ändert sich bei mir auch das Änderungsdatum, wenn ich am 3.8. keine Bildbearbeitung vornehme?

Ich möchte nur wissen, ob sich beim Kopiervorgang (ohne Bildbearbeitung) der Datei von der Kamera auf die Festplatte irgendein Datum verändert?

Danke im Voraus!

0
@FrageCompany

Aber muss das Aufnahmedatum denn nicht mit dem Erstelldatum übereinstimmen?

Nein. Das Aufnahmedatum steht als EXIF-Information in der Datei. Das Erstelldatum wird vom Betriebssystem in dem Moment geschrieben, in dem die Datei auf dem Datenträger des Rechners geschrieben - erstellt - wird.

0
@AllisterBundy

Ach so!

Kann man das denn nicht irgendwie umgehen? Mich interessiert dämlich nicht, wann die Datei auf den Datenträger des Rechners geschrieben wird, sondern nur, wann die Kamera das Video aufgenommen hat.

Bei den Fotos habe ich ja noch das Aufnahmedatum in den EXIF-Informationen, bei den Videos aber nicht.

Macht es einen Unterschied, ob ich die Dateien kopiere oder verschiebe (hinsichtlich möglicher Datumsänderungen)? Kann ich denn Dateien verschieben, ohne dass sich das Erstelldatum oder das Änderungsdatum ändern? Das bräuchte ich. Gibt es dafür ein Programm?

Danke im Voraus!

0
@AllisterBundy

Hi,

danke für den Link. Ich suche so ein ähnliches Programm, wie in deinem Link:

Zur Erklärung: ich habe mir alle Antworten aufmerksam durchgelesen und suche kurz gesagt nur die folgende Möglichkeit:

Ich möchte das Original-Aufnahmedatum meiner VIdeodateien "konservieren", indem das Erstelldatum, das auf der Speicherkarte der Kamera noch dem Aufnahmedatum entspricht, in den Metadaten der Videos als Aufnahmedatum eingetragen wird. Weil das Aufnahmedatum ändert sich durch Kopiervorgänge und Nachbearbeitungen nicht. Mir geht es lediglich darum, das Original-Aufnahmedatum der Videos – wie bei den Fotos in den EXIF-Daten – einzutragen, damit es nicht verschwindet.

Ich suche also ein kleines Stapelverarbeitungsprogramm (Batch-Programm), das alle Erstelldaten als Aufnahmedaten einträgt – bevor die Dateien auf die Festplatte kopiert werden.

Gibt es so etwas?

Danke im Voraus!

0

Hi,

Wie schon vorgängig erklärt wurde, muss das vom Rechner angegebene Erstelldatum nicht mit dem tatsächlichen Aufnahmedatum übereinstimmen. Das ursprüngliche Aufnahmedatum ist in den Metadaten der Videos und Fotos (Exif) abgelegt. Damit Du nun die Dateien sortieren kannst, muss Du das vom Betriebssystem bereitgestellte Erstelldatum  auf das tatsächliche
Aufnahmedatum korrigieren.

Das Software-Tool File Date Corrector für Windows http://www.infonautics-software.ch/dateidatumkorrigieren kann genau das für ganze Dateiordner erledigen, indem das Programm die Metadaten von Bildern, Videos, Dokumenten und Audiodateien ausliest und das tatsächliche Aufnahmedatum bzw. ‘Inhalt erstellt’-Datum wiederherstellt.

Anschliessend im Windows Explorer die Daten mit der Spalte "Erstelldatum" anzeigen und nach Datum sortieren.

Ich hoffe, dies hilft weiter.

Was möchtest Du wissen?