Windows 7 / Was bedeutet Wechselmedium einlegen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast wahrscheinlich in der Startfolge das Cd-Laufwerk als erstes, da musste nu eine Boot-CD oder InstallationsCD einlegen.

Wenn Windows schon installiert ist, Klick mal beim Hochfahren auf F11 dann kommt ein Bootmenü, da kannste dann deine Festplatte auswählen.

Besser ist im Bios die Windowsfestplatte als Startlaufwerk einzustellen.

Ich hatte beim hochfahren nur F12 im Bootmenü da stand:Windows überprüft ob Speicherprobleme vorhanden sind, das war alles in Ordnung. Meinst Du ich soll jetzt im Bios die Windowsfestplatte als Startlaufwerk einstellen? Magst Du mir mal schreiben wie ich vorgehen soll? Bei "Windows Hilfe und Support" hab´ich nichts eindeutiges gefunden. Danke im voraus.

0

Ein Wechselmedium ist ein USB-Stick, CD/DVD oder eine externe Festplatte!

Mit Kasperski habe ich allerdings die gleichen Erfahrungen gemacht, ist zwar ein sehr gutes Virenprogram, hat aber meinen Computer auch ziemlich ausgebremst! Habe dann Kasperski deinstalliert und AVAST (Freeware) installiert, seitdem läuft alles perfekt!

Du musst deine Daten mal sichern auf einer freien CD bevor du das nicht gemacht hast wird diese Meldung immer mal wieder kommen

Was möchtest Du wissen?