Windows 10 im Dos Modus Starten!?

5 Antworten

Dein Ansatz für eine Neuinstallation von Windows 10 ist falsch.

Erstelle Dir mit dem Media Creation Tool einen aktuellen bootbaren Win 10-Installationsdatenträger (gleiche Win 10-Edition wie vorher oder passend zum Product Key!) auf DVD oder USB-Stick (mind.4 GB Größe):

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

(dabei kannst Du den Stick gleich bootbar machen lassen!)

Hier wird nochmal alles erklärt (ab Abschnitt Windows 10 herunterladen und neu installieren):

http://www.pcwelt.de/ratgeber/Windows-10-Saubere-Neuinstallation-so-geht-s-Windows-10-9777308.html


wenn ich irgendwie in die eingabeaufforderung käme, könnte ich auf die
Platte wechseln und manuell die Installation von Windows starten. Aber
das geht nicht

Richtig! Das geht so nicht.

Mit DVD oder USB-Stick den Rechner booten, bei der Installation den gekauften Product Key eingeben oder die Eingabe überspringen, sofern Win 10 auf diesem PC schon einmal installiert war (dann brauchst Du keinen Product Key).

Tipp: Immer wenn Du eine Win 10 - Neuinstallation durchführen willst, erstelle Dir über das Media Creation Tool eine neuen Installationsdatenträger, da Du so immer die neueste Win 10-Version (aktuell ist die Version 1607) bekommst - dadurch sparst Du ggf. die Nachinstallation der sog. Funktions-Upgrades (diese bringen Win 10 auf eine neue Version).



Aber das ist doch schon ewig ohne DOS

Bin mir jetzt nicht ganz sicher, konnte man bei Win95 noch im DOS Modus starten. Sicher weiß ich, das bei Win3.1 und Win3.11 am Ende der Datei autoexec.bat ein "win.exe" gestanden hat und damit Windows gestartet wurde.

Wenn man das win.exe weggelassen hat, dann war in DOS 6.x

Aber nach Win3.1 gab es das doch gar nicht mehr oder?

Was möchtest Du wissen?