Wie viele Mannschaften steigen aus der Bundesliga ab?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der 16. der 1. Liga spielt gegen den 3. der 2.Liga. 2x wird gespielt, der dann das bessere ergebniss hat, bleibt/steigt auf (Nürnberg - Augsburg)

In der Bundesliga steigen immer die beiden letztplatzierten Mannschaften (also der 17. und der 18. Platz) sicher ab. Diese beiden freien Plätze werden durch die erst- und zweitplatzierte Mannschaft der 2. Liga aufgefüllt.

Die Mannschaft, die am Ende der Saison auf dem 16. Platz der 1. Bundesliga landet, geht in die Relegation. D.h. sie spielt gegen den Drittplatzierten der 2. Liga (Hin- und Rückspiel). Der Gewinner der beiden Relegationsspiele spielt dann entsprechend die kommende Saison in der 1. Bundesliga.

Es kann also sein, dass eine Mannschaft zwar auf dem Relegationsplatz landet, sich dann aber gegen die dritte Mannschaft der 2. Liga behaupten kann und somit eine weitere Saison Bundesliga spielt.

Hi, Hertha und Bochum steigen ab, Nürnberg spielt um den Verbleib in der Relegation gegen den 3. (Augsburg?) der 2. BuLi. Gruß Osmond

Was möchtest Du wissen?