Wieviel verdient man als Wissenschaftler?(Gehalt,Forscher,Wissenschaft,Karriere)

2 Antworten

selten so viel Schwachsinn gehört. Als Wissenschaftlicher Mitarbeiter wird man nach TV-L A12 oder A13 bezahlt. Da viel getrickst wird, steigt man die Stufen nicht auf, sondern bleibt meistens bei 3000-3400 Brutto, aber auch nur, wenn man eine volle Stelle hat. OFTMALS werden aber nur 50% Stellen vergeben und das sind dann nur 1500-1700 € Brutto. Wer jetzt denkt, naja nur halbtags und dafür 1500€, der täuscht sich gewaltig, denn man MUSS 100% Arbeiten bei 50% Gehalt

90% aller Wissenschaftler in Deutschland arbeiten BEFRISTET. Und 50% davon haben eine Laufzeit von UNTER EINEM JAHR!

Kommt zu 100% an, was du machst. Du kannst in manchen Bereichen gar nichts verdienen, weil sich keiner für das Gebiet interessiert, du kannst aber auch zum Millionär damit werden. Hängt völlig davon ab, wie gut dir das liegt.

Wenn du Ameisen beobachtest verdienst du weniger als wenn du an einer Lösung für unser weltweites Energieproblem arbeitest. :)

Außerdem kannst du das auch einfach als Basis für eine große Karriere sehen.

Nach oben gibt es auf jeden Fall keine Grenze. Das sollte deine Frage beantworten.

Was möchtest Du wissen?