Wieviel kostet in etwa eine Bleistift-Portrait-Zeichnung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also in paris auf de staßen kosten DinA3 portrats so 45 - 80€ wobei echte kunst ihren preis hat so 60€ muss man min. ausgeben wenn man da etwas gutes haben will, woanders gibts das mit sicherheit billiger.

sollte nicht einfach nur billig sein, soll ja auch nach was aussehen, oder? schau mal unter http://www.leinwand.yatego.com

0

Wie kann ich ,bei einer Bleistiftzeichnung, so radieren das die Zeichnung nicht mit radiert wird?

Ich habe die Linien mit dem Bleistift stärker nachgezogen damit das Bild sichtbar wird. Wie bekomme ich nun die verschmierten stellen und die verwischten Linien darunter weg, ohne das Bild zu ruinieren? Und wie bekomme ich zu tiefe abdrücke wieder weg?

...zur Frage

Wie viel kann ich für ein Portrait verlangen?

Da ich sehr gerne Zeichne habe ich vor etwa 2 Monaten eine Facebook-Seite erstellt. Diese hat mittlerweile 180 likes. Ich bekomme ab und zu Aufträge. Meistens ist es ein Kopf auf A3. Ich zeichne ausschließlich mit Bleistift. Wie viel könnte ich verlangen? Hier ist meine Seite das ihr euch ein Bild von meinem Können machen könnt https://m.facebook.com/Richardskunst/

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Geld für Portrait-Zeichnung verlangen?

Huhu,

Ich (17) zeichne nun schon seit längerer Zeit sehr gerne, vorallem Portraits. Ich bin Schülerin und könnte mir durchaus vorstellen, als "kleinen Nebenverdienst" meine Zeichnungen zu verkaufen/speziell anzufertigen. Meint ihr, das ich dafür gut genug bin? Falls ja, wie viel könnte ich für eine Zeichnung verlangen? (Zeitaufwand: ca. 40+ Stunden) Anbei habe ich mal ein Bild angehängt.

Liebe Grüße!

...zur Frage

Fotograf Hochzeit Preis?

Wieviel kostet ein Fotograf für eine Hochzeit etwa, wenn man ihn etwa für eine Stunde ,,mieten" will? wisst ihr da etwa die Preise?

...zur Frage

Bleistiftflecken vom bild wegbekommen!

Ich muss ein portrait mit einem bleistift malen und ich habe immer das problem, dass schwarze flecken auf dem bild entstehen, ohne dass ich es merke. Also ich vermute, dass ich mit meinen bleistift-befleckten fingern (?? :D) immer irgendwie das bild berühre und es verwische und im endeffekt sieht das bild so unsauber aus. wie kann man ein bild mit einem bleistift malen, ohne dass diese doofen flecken entstehen? könnte mir irgendjemand sagen, wie man soetwas wegbekomme?

Also mit einem radierer geht es nicht, da ich dann das ganze bild versaue.

Tut mir leid, dass ich mein problem so schlecht beschrieben habe, aber ich denke, dass alle, die schonmal ein portrait mit einem bleistift gemalt hat, das kennt.

DANKE IM VORRAUS!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?