Wieviel % ist 2200 mAh?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

2200 mAh ist eine Mengenangabe.

Die gibt an wieviel Strom in deiner Powerbank enthalten ist.

Der Akku von einem Samsung Galaxy S5 ist z. B. 2800 mAh groß.

Rein rechnerisch kannst du also das Handy zu (2800/2200=) ca 78% aufladen.

Da das Handy aber meist während des Ladens angeschalten ist und das Aufladen an sich auch Strom benötigt wirst du diesen Wert nie erreichen.

Rechne mal damit das du dein Handy ca 50% aufladen kannst.

(die Kapazität deines Akkus steht meist auf ihm drauf)

StussKokosnuss 27.01.2016, 12:39

mAh gibt eigentlich an, wie viel Energie im Akku enthalten ist

Strom kann nicht enthalten sein, denn Strom kann nur fließen.

Zudem ist der Akku einer Powerbank meist mit 4,2 V angegeben und wird auf 5 V "erhöht" um die Typischen 5 V USB Spannung zu erhalten, somit fallen auch noch Verluste an.

0
IronofDesert 27.01.2016, 12:45
@StussKokosnuss

War auch so gemeint und ist denke ich trotz der falschen Wortwahl verständlich.

Wenn du die Verluste in der Powerbank mit erwähnst kannst du auch gleich die Gegenseite (Das Handy) auch noch aufzählen da dort die 5V ja wieder auf 4,2V runter müssen ;)

0

Das bedeutet, wieviel Strom in den Akku reinpasst. Kannst ja mal gucken, wieviel mAh der Akku in deinem Handy hat, dann kannst du ungefähr schätzen, wie oft du es mit dem Ding aufladen kannst. Normalerweise haben Handy-Akkus so zwischen 1100 und 2500 mAh.

das ist eine einfache kapazitätsangabe dieses speichers. es bedeutet, dass er z.b. in einer stunde 2200 mA abgeben kann, oder in 10 stunden 220 mA.

wie lange es dauert, bis damit dein schwacher akku vom handy aufgeladen ist, kann man kaum berechnen; es wird zumindest immer mit der maximal möglichen leistung aufgeladen, sofern dieses powerpack voll geladen ist.

Der Akku hat 2200mah kapazität deine steht auf Handyakku drauf

Was möchtest Du wissen?