Wieso schreit ein Baby, sobald das Licht ausgeschaltet wird und hört erst auf, wenn das Licht wieder an ist?

5 Antworten

Die Kinder merken einfach, daß sie im Moment des Dunkelwerdens immer alleine gelassen werden. Das Ausschalten des Lichts wird mit Alleinlassen gleichgesetzt.

Vielleicht das Licht schon vorher stark dimmen und das Kind noch streicheln und beruhigen und nicht gleich alleine lassen?

Es ist bei mir zwar schon ein paar Jährchen her, aber meine Mutter hat mir mal erzählt, daß es bei mir früher auch so war. Der Kinderarzt hätte ihr dann geraten nachts eine kleine Lichtquelle hinzustellen, da Neugeborene nachts an etwas Licht gewöhnt seien, weil es auf einer Neugeborenenstadion im Krankenhaus nachts nie richtig dunkel sei.

Meine Mutter hat mir mal erzält, daß es früher bei mir auch so war. Der Kinderarzt hätte ihr darauf gesagt, daß Neugeborene nachts an Licht gewöhnt seien, da es auf einer Neugeborenenstadion nachts nie dunkel sei. Nachdem ich eine kleine Lichtquelle im Zimmer gehabt hätte, wäre alles ok gewesen.

Babys auch mal schreien lassen?

Hallo ihr ;)

Ich habe mal eine Frage zum Thema Babys.

ich habe letztens gelesen, dass es nicht gut für das Baby ist, wenn man es, sobald es schreit, immer sofort beruhigt. Man soll es auch mal schreien lassen, da es sonst zu sehr verwöhnt wird. Für mich klingt das irgendwie unlogisch, da Babys ja nicht ohne Grund schreien oder? Wie seht ihr das?

...zur Frage

Ist meine Katze rollig? Was kann ich tun?

Guten Abend,
Ich habe eine Katze die vor einigen wenigen Wochen erst 1 Jahr alt geworden ist.
Sie ist eigentlich ein sehr stilles und verschmußtes Tier was nur sehr sehr selten miaut. Nachts hören wir sie gar nicht, da sie wenn wir schlafen auch immer schläft.
Jetzt seit wenigen Tagen Weltzt sie sich wie verrückt herum und sucht viel Körperkontakt zu uns, doch sobald wir sie beginnen zu streicheln will sie nicht mehr.
Sie steht vor der eingangstür und schreit wie verrückt. Eigentlich schreit sie ständig wenn sie nicht frisst oder auf Ihrem Katzen klo ist.
Spielen, essen, trinken und schlafen tut sie. Jedoch schreit sie sehr intensiv und über den ganzen Tag verteilt. In der Nacht geht es weiter! Es ist ziemlich anstrengend geworden. Da sie komplett gesund ist, wir waren nämlich heute erst beim Tierarzt, kann man Schmerzen ausschließen. Laut Ärztin ist sie geschlechtsreif. Ich weiß nicht was ich machen soll, wird das jetzt immer so weiter gehen bis ich mich entweder für das kastrieren entscheide oder für einen deckkater? Kann man sonst gar nichts machen damit sie aufhört zu schreien?
Lg:)

...zur Frage

Baby vom Nachbarn schreit- was soll ich tun?

Hallo

... ich weiß dass es ungehörig ist, sich über Baby-„Lärm“ zu beschweren. Beschweren wäre auch mies, da die Eltern ja nichts dafür können und das Kind wohl nicht aufhören wird, wenn ich mich beschwere- zumal das nicht zum beschweren ist...

.. ABER ich kann seit Tagen nicht mehr richtig schlafen. Morgen habe ich meinen ersten Arbeitstag und brauche meinen Schlaf, aber das Kind schreit und schreit und schreit... und dann rumst es da oben und dann darf es mitten in der Nacht mit irgendwelchen Bällen spielen (so hört sich das dann an) und irgendwann gegen 3:00 gebe ich das schlafen auf und treffe zufällig meine Mitbewohnerin in der Küche mit nem Tee.. das war gestern zum Beispiel so...

ich weiss einfach nicht mehr was ich machen kann.. ohropax bringen nichts!!! Man hört es einfach durch :(

wie soll ich damit Umgehen? Die Eltern können ja auch nicht dafür und ich will ja auch kein Asi sein, der sich wegen sowas beschwert, aber meine Mitbewohner müssen auch immer sehr früh raus. Der eine ist Tischler und muss immer schon 5:00 los... der hat kaum schlaf... und ich muss morgen auch 8h arbeiten, dann habe ich noch Bereitschaftsdienst...

...zur Frage

Mein baby weint immer?

Hallo Leute ich habe eine kurze Frage mein kleines Baby kann in der Nacht überhaupt nicht schlafen ich gebe in Milch ich mache alles dass er schlaft aber er will nicht die Wechsel in die Windel mache alles alles ich bade ihn nur damit der auf zu weinen aber er schreit und schreit und hört nicht mehr auf Was kann das sein bitte helft mir ich habe schon alles probiert mit meiner Mutter aber er will einfach nicht schlafen in der Nacht er ist immer so

...zur Frage

Babysitting ein jahr altes Baby schreit nur rum

Hey, ich habe da eine Frage und zwar: Was kann man machen, wenn das Baby (1 Jahr alt) sofort rumschreit und weint, wenn die Mutter aus dem Raum geht und sie mich mit dem Kind für paar Sekunden alleine lässt? Ich bin verzweifelt, erst einen Tag war ich da und ich habe Angst, dort hinzugehen :D Wenn ich versuche, das Baby dann aufzumuntern und mit ihm spielen will, hört es nicht auf zu weinen, ich glaube, es ignoriert. mich .

...zur Frage

Die Tochter meiner Freundin ist die Hölle?

Hallo ihr Lieben. Eigentlich liebe ich Kinder, aber die 9-monatige Tochter meiner Freundin ist echt die Hölle. Sie ist nur am schreien sobald sie nicht auf dem Arm ihrer Mama ist und auch sonst, hält man ihrem Arm falsch ist sie am Schreien, verlässt meine Freundin den Raum schreit sie, legt man sie auf den Bauch schreit sie usw. Das Problem ist, dass meine Freundin auch ihr ganzes Leben nur nach ihrer Tochter ausrichtet. Während ich früher mit meinen Eltern zu Besuch bei Freunden war, hab ich in deren Gästezimmer geschlafen wenn ich müde war. Aber sobald ihre Tochter müde ist, fährt sie nach Hause um sie da schlafen zu legen, weil sie angeblich nur schläft wenn jemand neben ihr liegt und sie im Ehebett ist. Steht meine Freundin auf, dann wird ihre Tochter wach und schreit. Meine Freundin ist doch selbst dadurch total eingeschränkt. Ich habe mir das mit Kindern eigentlich anders vorgestellt. Ich bin wirklich am überlegen ob ich mir DAS überhaupt in meinem Leben antun soll, obwohl ich mit meinem Mann am Anfang der Übungsphase bin. Momentan bin ich froh, dass es nicht geklappt hat letzten Monat. Ich dachte Kinder sind eine Bereicherung und man wird aus 2 dann 3, aber wenn man so ein Kind hat, dann kann man ja garnichts mehr machen was einem selbst gut tut bzw. ist das eigene Leben völlig vorbei. Gestern wollten wir eigentlich einen DVD Abend zusammen machen, aber die Kleine hat es unmöglich gemacht einen Film zu gucken mit ihrem andauernden Geschrei. Wenn meine Freundin und ihr Mann sich nur kurz auf den Film konzentriert haben, dann war schon Gebrüll vorprogrammiert. Als wir was gegessen haben, musste erst der Mann meiner Freundin essen und sie das Kind auf dem Schoß haben und dann umgekehrt, denn sobald sie vom Schoß weg ist, schreit sie wie am Spieß. Ist sowas normal? Ich glaube, dann bleibe ich lieber mit meinem Mann alleine, denn das Kind isoliert einen Sozial ja völlig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?