Wieso schreit ein Baby, sobald das Licht ausgeschaltet wird und hört erst auf, wenn das Licht wieder an ist?

5 Antworten

Die Kinder merken einfach, daß sie im Moment des Dunkelwerdens immer alleine gelassen werden. Das Ausschalten des Lichts wird mit Alleinlassen gleichgesetzt.

Vielleicht das Licht schon vorher stark dimmen und das Kind noch streicheln und beruhigen und nicht gleich alleine lassen?

Es ist bei mir zwar schon ein paar Jährchen her, aber meine Mutter hat mir mal erzählt, daß es bei mir früher auch so war. Der Kinderarzt hätte ihr dann geraten nachts eine kleine Lichtquelle hinzustellen, da Neugeborene nachts an etwas Licht gewöhnt seien, weil es auf einer Neugeborenenstadion im Krankenhaus nachts nie richtig dunkel sei.

Meine Mutter hat mir mal erzält, daß es früher bei mir auch so war. Der Kinderarzt hätte ihr darauf gesagt, daß Neugeborene nachts an Licht gewöhnt seien, da es auf einer Neugeborenenstadion nachts nie dunkel sei. Nachdem ich eine kleine Lichtquelle im Zimmer gehabt hätte, wäre alles ok gewesen.

Babys auch mal schreien lassen?

Hallo ihr ;)

Ich habe mal eine Frage zum Thema Babys.

ich habe letztens gelesen, dass es nicht gut für das Baby ist, wenn man es, sobald es schreit, immer sofort beruhigt. Man soll es auch mal schreien lassen, da es sonst zu sehr verwöhnt wird. Für mich klingt das irgendwie unlogisch, da Babys ja nicht ohne Grund schreien oder? Wie seht ihr das?

...zur Frage

Mein baby schreit!

Hallo leute hoffe ihr könnt mir helfen. Meine tochter ist jetzt 3 wochen und hat am abend und in der nacht ihr fase wo sie immer mal etwas lange schreien tut. und unsere untermieter müssen denken das sie sich beschweren müssen weil die kleine in der nacht schreien tut! gibts da irgend ein gesetzt oder so, das ich ihr den ausdruck vor die nase halten kann! ich kann ja mein baby nicht das schreien verbieten!

...zur Frage

Baby vom Nachbarn schreit- was soll ich tun?

Hallo

... ich weiß dass es ungehörig ist, sich über Baby-„Lärm“ zu beschweren. Beschweren wäre auch mies, da die Eltern ja nichts dafür können und das Kind wohl nicht aufhören wird, wenn ich mich beschwere- zumal das nicht zum beschweren ist...

.. ABER ich kann seit Tagen nicht mehr richtig schlafen. Morgen habe ich meinen ersten Arbeitstag und brauche meinen Schlaf, aber das Kind schreit und schreit und schreit... und dann rumst es da oben und dann darf es mitten in der Nacht mit irgendwelchen Bällen spielen (so hört sich das dann an) und irgendwann gegen 3:00 gebe ich das schlafen auf und treffe zufällig meine Mitbewohnerin in der Küche mit nem Tee.. das war gestern zum Beispiel so...

ich weiss einfach nicht mehr was ich machen kann.. ohropax bringen nichts!!! Man hört es einfach durch :(

wie soll ich damit Umgehen? Die Eltern können ja auch nicht dafür und ich will ja auch kein Asi sein, der sich wegen sowas beschwert, aber meine Mitbewohner müssen auch immer sehr früh raus. Der eine ist Tischler und muss immer schon 5:00 los... der hat kaum schlaf... und ich muss morgen auch 8h arbeiten, dann habe ich noch Bereitschaftsdienst...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?