wieso schmeckt mein tee (cay türkisch) nur bitter mache ich was falsch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der türkische (und russische) Tee wird ja im Samovar bzw. mit Teesud, der verdünnt wird, zubereitet. Daher muss man (logischerweise) einen Tee nehmen, der dafür auch geeignet ist, rep. also, einen der nicht bittert. Früher nahm man da v.a. chinesische Tees (zB Keemun), heute preiswertere entsprechend gezüchtete Tees aus Sri Lanka (Ceylon).

Am besten kaufst du den Tee im türkischen Supermarkt und fragst, ob der sich für die traditionelle Zubereitung türkischen Tees eignet. Da kannst du auch gleich günstig das ganze Equipment (Kannensystem, Gläser usw.) mit kaufen.

versuche es mal so: koche Wasser und mach das Wasser in beiden Kannen , wo der Tee und das Wasser ist. Warte ungefähr 20-30 Minuten und bevor du den ersten Tee machst kochst du noch einmal Wasser und wechselst das mit dem anderen Wasser und dann machst du den Tee.

?? wieviel Kannen brauche ich denn um Tee zu machen?

0

wie machst du denn dein Tee?

ich koche das wasser in der ersten kanne und wenn es kocht tuhe ich es ihn die zweite kanne wo der tee drinnen ist und warte dann 15 minuten

0

darin besteht auch der Fehler. Die Flüssigkeit aus der zweiten Kanne musst du in Wasser "lösen", also von ihr tust du etwas in ne Tasse(nicht viel) und füllst die Tasse dann mit Wasser, das ist der Tee. Das was du bitter findest(in der 2 Kanne) ist die "Basis"

0
@SPB1KV

das ist mir schon klar nur schmeckt es halt nach nichts kann es sein das mein tee einfach veraltet ist da ich ihn schon seit 3 jahren oder so habe

0

Zucker, mehr Wasser, vielleicht ist der Tee auch schlecht

Was möchtest Du wissen?