Wieso kreuseln sich Schamhaare?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das machen sie, damit sie nicht flach aneinander kleben und so ein größeres Volumen geben.

Evolutionstechnisch haben sie die Aufgabe, die Pheromone (Duftstoffe), welche von Drüsen im Genitalbereich abgesondert werden, zu verteilen.

Und dieses Verteilen von Duftstoffen (Abgabe an die Luft)klappt halt besser mit größerem Schamhaarvolumen.

  1. Weil sie keinen Platz zum Gradewachsen haben - oder hat Deine Unterbuchs den Freiraum? ;-)
  2. Weil es keine Haare sind, sondern Grannen - nur auf dem Kopf hat der Mensch Haare, am übrigen Körper aber Grannen und die sind anders "konstruiert" ;-)

was ist denn bitte eine granne??? -.-

0
@metro08

Anscheinend ale anderen Häärchen ausßer das Haupthaar, kannte den Begriff aber so auch nicht...

0

Schamhaare sind im Gegensatz zu normalen Haaren im Querschnitt nicht rund, sondern oval bzw. ellipsenförmig. Deshalb sind sie auch stärker als normaler Haare.

Ausgenommen sind dunkelhäutige Menschen, ihre Kopfhaare sind ebenfalls im Querschnitt ellipsenförmig.

Sie kreuseln sich, da sie nicht rund sind wie das Kopfhaar sondern eher oval. Deshalb zwirbeln sich die Schamhaare aber die Kopfhaare nicht.