Wieso ist die Differenz der freien Energie unabhängig davon, ob die Reaktion durch normale Aktivierungsenergie oder Enzymkatalyse ermöglicht wurde?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Na, das sieht man doch im Diagramm. Die Differenz bezieht sich ja auf die Produkte minus Edukte und der Hügel zählt ja schließlich nicht dazu. Er zeigt lediglich, wie viel Aktivierungsenergie benötigt wird, damit das ganze ins Rollen gebracht wird. Falls dir der Satz von Hess etwas sagt, kann man es genauso begründen. Wenn man einen Stoff bildet (oder zersetzt) dann MUSS es völlig egal sein, wie das geschieht. Die Reaktionsenergie ist immer gleich. Denn an sonsten könnte man ja Energie aus dem Nichts gewinnen:

Nehmen wir an, mit nem Katalysator würde weniger Energie frei werden, dann könnten wir ein Stück Holz anzünden, und es wird weniger heiß, als ohne. Ne, das macht keinen Sinn. Was er bewirkt ist v.a., dass das Holz (nur als Bsp) weniger Wärme braucht um zu entflammen und schneller verbrennt. Aber mehr Wärme entsteht dabei nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luisa440
13.01.2016, 20:42

Super verständlich erklärt, dankeschön!

0

Hallo, wir haben genau die selbe Abbildung und sollen dies beschreiben. Hast du vllt eine Beschreibung dazu?😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?