Wieso hat eine ungeöffnete Margarinenpackung oben eine etwas dunklere Schicht Margarine?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Margarine ist ja eine Wasser-in-Öl-Emulsion - das heißt, dass das Wasser, was an sich nicht mit Öl mischbar ist, unter Zuhilfenahme von Emulgatoren zu einer stabilen Emulsion gemischt wurde. Trotz der Emulgatoren kann sich die Emulsion immer noch langsam trennen. Was an der Oberfläche der Margarine passieren wird, ist, dass etwas Wasser verdunstet - an der Stelle bleibt eine reine Fettphase zurück. Das Fett an der Stelle ist nicht mehr trüb (Emulsionen wie z.B. Milch und Mayonnaise sind trübe) - wirkt glasiger, als der Rest. Dadurch entsteht auch ein kräftigerer Farbeindruck.

Wären die Fettsäuren in der Margarine oxidiert, würdest Du es riechen!

Die Obere Schicht enthält die kurzkettigeren Fettsäuren. Beim einfüllen in die Verpackung, ist das Zeug flüssig, deswegen Sammeln sie die Leichteren Fettsäuren oben, diese sind dann Konzentrierter und deswegen Dunkler.

Das wäre dann aber ein extrem schlechtes Produkt, zumal die Fettsäuren nicht frei vorliegen!

0

Was möchtest Du wissen?