wieso fühlt sich glas bei raumtemperatur kälter an als holz?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hängt mit der Wärmeleitfähigkeit der Stoffe zusammen ( Atommodell) Holz leitet die Wärme nicht so schnell von deinem Körper weg wie z.B. Metall, dein Körper muss weniger Wärme nachliefern, es fühlt sich wärmer an.

zum ersten hat glas eine glatte oberfläche holz ist rau und so kann sich bei holz mehr luftraum bilden, das die wärme speichert...bei glas gibt es überhaupt keine lufträume daher fühlt es sich kälter an

Je leichter Elektronen im Molekül-Verband verschoben, in höhere Orbitale angehoben, werden können, desto größer die Wärmeleitfähigkeit. In organischen Verbindungen müssen diese Elektronen in diskreten Orbitalen stark fixiert sein, sonst würde Leben nicht funktionieren (Holz). In Metallen existieren kontinuierliche "Orbitalbänder", dort können Elektronen leicht verschmiert (angehoben) werden und dafür wird extrem wenig Energie benötigt. Folglich fließt hier bei Kontakt Wärme leichter ab, weil damit die Wärmeleitfähigkeit größer ist! ;-)

Freigesetzte Stoffe bei Holz / Kohleverbrennung

Hallo!

Kann mir wer sagen, welche Stoffe freigestzt werden, wenn man  Holz bzw. Kohle verbrennt?

...zur Frage

Wieso fühlt sich bei Raumtemperatur ein Stück Metall kälter als ein Stück Holz an?

...zur Frage

Wieso ist Eisen ein guter Wärmeleiter, Glas hingegen ein schlechter?

Haben gerade in der Schule mit der Chemie angefangen. Dankeim Voraus für die Antworten

...zur Frage

Unterschiede zwischen Kohlendioxid und Kohlenstoffdioxid

Gibt es Unterschiede zwischen den beiden ? Wenn ja welche ?

...zur Frage

Physik: warum ist der Kopf eines Hammers kälter als der Stiel?

Hallo, ich habe gier gerade folgende frage: Wieso fühlt sich der Kopf des Hammers kälter an als der Hammerstiel?

Klar der Kopf ist aus Eisen, und der Stiel aus Holz. Aber soweit ich mich erinnern kann haben wir noch mehr dazu im unterricht gesagt. Eisen kann ja Wärme nicht so gut leiten wie Holz. Aber täusche ich mich jetzt oder sind beide Materialien gleich warm und fühlen sich nur unterschiedlich an?

...zur Frage

Chemie Rätzel?

Na hier ist ein kleines Chemie-Rätzel

Größte Bedeutung als Löschmittel besitzt Wasser, welches aber nicht immer eingesetzt werden kann. Gegen brennende Materialien beständig sind Kohlenstoffdioxid und Halone. Halone, wie Pentafluorethan oder F3C-CHF-CF3 (x), zerfallen in der Flamme in Radikale, die als Radikal-Fänger in die Reaktionen der Verbrennung eingreifen und so den Brand löschen. a) In einer brennenden Lagerhalle befinden sich Calciumcarbid und Kalium. Begründe unter Verwendung von Reaktionsgleichungen, dass Wasser hier nicht als Löschmittel geeignet ist. b) Nenne die Eigenschaft, die den Einsatz von Kohlenstoffdioxid als Löschmittel begründet. c) Gib für Stoff (x) den systematischen Namen an. d) Entwickle Reaktionsgleichungen für die Bildung von Radikalen aus Pentafluorethan und die anschließende Reaktion mit Wasserstoffradikalen (H•).

Wäre nett wenn ihr mir helft. Und eine schnelle Antwort wäre noch besser

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?