Wie wirken MAO-Hemmer in verbindung mit Koffein?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du Koffein und MAO-Hemmer gleichzeitig einnimmst,können schwere Vergiftungserscheinungen auftreten, zum Beispiel Herzrasen,Herzflimmern,Herzinfarkt, Sehstörungen,Exsikkose,Blutdruckkrisen,extreme Unruhe. Gegen eine Tasse schwarzen Tee ist nichts einzuwenden, hier ist Coffein stärker an Gerbstoffe gebunden, wird demzufolge auch langsamer freigesetzt und resorbiert ( im Vergleich zu Kaffee )und die Wirkung hält über den Tag an, aber auch hier wichtig: viel trinken, um eine Exsikkose zu vermeiden. Kaffee sollte man ganz meiden.lG

Du Tschousii , rauchst du eigentlich Tabak ? Wenn ja, Nikotin regt in der Leber die Aktivität der MAO an, wodurch Coffein schneller abgebaut wird. Probier es doch mal aus=> Rauch deine Sisha, nimm Coffeinum und einen MAO-Hemmer ein und dann schau doch mal. lG

0
@aesculap83

Danke für die Antwort! hat mir sehr weiter geholfen! (:

nope ich rauche eigentlich nicht. (also gelegenheitsraucher) naja das werd ich glaub ich eher nicht probieren. ich hab nähmlich schon mal unabsichtlich koffein mit mao-hemmer kombiniert und da ging es mir dann echt übel. ich wollte nur wissen ob es sehr gefährlich ist. (:

mfg tschousi

0

Was möchtest Du wissen?