Wie wird mein Teppichflor wieder weich?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

womit hast du den teppich denn noch geschrubbt außer mit einer bürste. eventuell sind noch reinigungsmittelsrückstände im teppich, die den flor hart machen - die müssten dann erstmal raus! andererseits bilden sich auch durch die normale benutzung laufstraßen. dort sind die einzelnen florfasern mit der zeit einfach verfilzt (= mechanisch beschädigt). dagegen hilft nur vom ersten tag an regelmäßiges saugen mit einem "bürstsauger". frag mal bei einer professionellen teppichreinigungsfirma, ob die deinen teppich "pilen" können (intensives hochleistungs-bürstsaugen mit einem so genannten "carpet-pile-lifter")

ich benütz immer ne mischung aus seifenlauge und essig, die ich mit ner bürste einarbeite.

nach ner einwirkzeit schrubbe ich mit klarem wasser nach und sauge mit meinem kärcher drüber.

das mit dem "verfilzen" trifft es wohl am besten.

aber da der teppich nur knappe 150 euro gekostet hat, bin ich mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich da ne teppichreinigungsfirma ranlassen, oder doch lieber nen neuen teppich kaufen soll.

0
@MementosMori

die seifenreste aus deinen vorreinigungen verkleben zusätzlich die fasern und verfilzen somit auch den flor. auch wenn du zusätzlich mit klarem wasser nachschrubbst, bleiben seifenreste im teppich. wenn er nicht teuer war, dann ist neukaufen sicher am sinnvollsten.

0
@artemis77

da wirds wohl am sinnvollsten sein, wenn ich mir nen neuen teppich kaufe.

danke :-)

0

Wohnung nicht leer beim Auszug

Ich habe ein Problem, der Mieter hat seine Wohnung zurückgegeben, aber es ist nicht gestrichen, der Teppich ist alt und beschädigt.

Ausserdem steht noch ein Tisch, ein Schrank und ein Fernseher drin.

Wenn ich jetzt eine Firma holen lassen, die einen neuen Teppich legt und die Wände streicht kann ich das Geld ja von der Kaution nehmen, kann ich aber auch Geld darüber hinaus in Rechnung stellen?

Was kann ich mit Tisch Schrank und Fernseher machen? Entsorgen auf seine Kosten, oder was kann/darf ich damit machen.

...zur Frage

Alten Teppich entfernen Asbest?

Also wir haben beim Nachbarn, hier in den USA, geholfen, einen Teppich zu entfernen. Der war mega stark an den Boden geklebt, sodass wir zu so einem Lösungsmittel greifen mussten, der den Kleber zT regelrecht aufgelöst hat. Um das Mittel mach ich mir keinen Kopf. Aber das Haus war mega alt und unter dem Teppich waren sehr massive Fliesen, die hart wie Stein sind und auch ein Geräusch machen als wären sie aus Stein - bzw aus Fliese... wie Fliesen eben so aussehen. Das kann doch kein Asbest sein oder? Asbestfliesen sind doch eher weich oder? Frage zum Kleber - er war mehr so gelich und an einigen Stellen wo er besonders gehafter hat auch weißlich. Kann das Asbestkleber sein? Der Teppich selber besteht aber nicht aus Asbest oder?

Bin etwas besorgt. Wir sind noch nicht ganz fertig (2,5 Stunden arbeit) und wollen beim Weitermachen einen Mundschutz tragen. Würde das im Notfall schützen?

...zur Frage

Milch in Teppich (Polypropylen) - wie reinigen?

Ich habe hier einen Hochflor-Teppich aus 100% Polypropylen auf den ich vor 2 Tagen ein Glas Milch verschüttet habe. Ich habe direkt danach ne Menge Wasser auf die betroffenen Stellen gegossen und alles mit Schwämmen aufgesaugt (mehrfach). Ich hatte gehofft damit alles raus bekommen zu haben, aber leider wohl nicht. Der Teppich beginnt an einigen Stellen etwas gammelig zu riechen. Wie kann ich den Teppich am besten reinigen? Und vor allem welche Reiniger kann ich benutzen ohne Schaden anzurichten?

Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Weißen Teppich reinigen?

Guten Abend :)
Kennt jemand ein gutes Mittel zum Teppich reinigen? Habe einen weißen Teppich bei dem natürlich jeder kleine Fleck sofort ins Auge sticht..
Danke schön mal im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?