Wie wird Maracujasaft hergestellt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das ist ja auch kein reiner Saft, sondern ein Saft aus einem sog. "Konzentrat", das wiederum mit Wasser verdünnt wird. Maracujas stammen ursprünglich aus Südamerika, werden aber weltweit angebaut. Wegen der niedrigeren Produktionskosten werden die vermutlich schon im Herkunftsland verarbeitet (Pressung unter hohem Druck und Erhitzung) und dann als Konzentrat (Tiefkühlware) zu uns exportiert. Hier bei uns findet dann die Verarbeitung zu Saft statt. Das Konzentrat wird mit Wasser entsprechend der Eindickung vermischt und unter nochmaliger Erhitzung abgefüllt.

Wenn das Konzentrat vom deutschen Verarbeiter entsprechend günstig eingekauft wird, ist der Endpreis für den Kunden natürlich auch nicht sehr hoch. Oft wird das Konzentrat entsprechend "gestreckt" und mit Aromen gearbeitet, je nach angestrebter Qualität/preis des Endproduktes.

LG  Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das was du im Supermarkt kaufst ist in der Regel Nektar, da ist nur ein geringer Fruchtsaftanteil drin. Der Rest ist Wasser und Zucker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden und pürrieren, später   Wasser, Zucker und ev etwas Zitronensaft zufügen. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?