Wie werden Tiere per Post verschickt?

9 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Fische können in einem Styropor-Behälter transportiert werden. So bleibt die Wassertemperatur für einige Zeit erhalten. Es gibt auch spezielle Tiertransporte (Overnight) für andere Tiere (googlen).

ich würde mir keine tiere aus´m internet bestellen da du nicht weißt ob die krank sind oder so aber trotzdem hier:

Zusätzlich bieten wir für die kalte Witterung – was besonders in den Wintermonaten sehr von Bedeutung ist – den kostenlosen Service des temperierten Versandes für Pflanzen und Tiere. So genannte „Heat Packs“, spezielle, für den Versand von Lebewesen hergestellte Wärmekissen, gewährleisten für etwa 24 Stunden ausreichende Wärme. Diese Wirkung wird durch geeignetes Dämmmaterial, das auch das Eindringen der Kälte von außen vermindert, noch zusätzlich verstärkt. Spezielle Heu-Thermoverpackungen, die extra für den Versand von Wirbellosen in unserem Haus professionell hergestellt werden, sorgen dafür, dass auch noch ausreichende Wärme im Paket vorhanden ist, wenn der Versand einmal länger als geplant dauert. Trotz Aufwand und Materialkosten ist dieser Service für Sie absolut kostenfrei und es werden keinerlei Aufschläge berechnet.

fische kommen in sone styropor kästen.. das klappt ganz gut.. aber kA ob das die Deutsche Post auch macht oder halt ein andrer versand

weiß ich nicht, ob irgendwelche perversen tierhändler auch nager verschicken, aber lass da bloß die finger von. du solltest dir das tier ja vorher auch life und in farbe anschauen, bevor du es kaufst. wer weiß, in welchem zustand das ist..


Pokko  19.09.2010, 11:22

Tierquälerei, auch bei Fischen. Kann das nicht verstehen wie jemand Tiere per Post verschicken kann. =-O

1
Mitshel  25.03.2011, 14:24
@Pokko

ich bin deiner meinung!

tiere sind auch lebewesen!!!

 

1
  • Ich meine nicht per Post(DHL) sondern mit einem Tiertransport schicken!!!!

  • bei Namenhaften Speditionen wird der Liefertermin binnen 12-24 std garantiert. Mit 100% Lebendgarantie.

  • Dort werden klimatisierte Fahrzeuge benutzt und es ist genau vorgeschrieben, wie die Tiere transportiert werden müssen.

  • Für die Beschriftung werden Vordrucke von der Spedition übergeben, auf denen alles genau beschriftet/beschrieben wird.Einschließlich der Telefonnummer des Absenders und Empfängers.

gar nicht. Laut den AGB der Post dürfen lebende Tiere nicht verschickt werden. Ausnahmen sind glaub ich wirbellose Tiere, wenn diese ordnungsgemäß (Luftlöcher etc.) verpackt sind.