Wie werden Tiere per Post verschickt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fische können in einem Styropor-Behälter transportiert werden. So bleibt die Wassertemperatur für einige Zeit erhalten. Es gibt auch spezielle Tiertransporte (Overnight) für andere Tiere (googlen).

Eine Freundin von mir hat sich zwei mal Krebse per Post schicken lassen, einer ist tot angekommen, der andere nach zwei Tagen gestorben! Gut gehts den Tieren dabei mit Sicherheit nicht! Die Tiere werden mit der ganz normalen Post verschickt .... und so oft, wie ich schon eingerissene und eingedellte Pakete bekommen hab, bezweifle ich, dass Postboten auf Aufkleber wie "Vorsicht, lebende Tiere!" oder ähnliches achten!

Es werden International Fische per Paket verschickt. Dabei ist zu beachten das die Fische über den Zeitraum genügend Sauerstoff bekommen. Gerad durch den Stress wird mehr verbraucht. Dann ist darauf zu achten das es nicht zu kalt/warm wird.

Harte Gefäße sind ungeeignet - dafür gibt es ja die Plastiktüten. Damit verletzten sich die Tiere nicht.

Zum transport - in der Natur gibt es auch viele Fischarten die in Flüssen und Bächen leben. Dh. das das hin und her schwappen kein Problem ist.

Das Problem ist wenn Pakete geworfen werden oder hinfallen durch die auftretenden G-Kräfte.

Noch eine Anmerkung am Rande - hat sich schon jemand Gedanken gemacht wie die Tiere (und Fische) in die Zoohandlung kommen? Am besten persöhnlich von den Mitarbeitern gefangen...

Was möchtest Du wissen?