Wie werden Silikone in den Shampoos gekennzeichnet?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt verschieden Sorten von Silikonen in shampoos, wasserlösliche, bedingt wasserlösliche und nicht wasserlösliche. Sie stehen unter folgenden Bezeichnungen bei der Inhaltsangabe:

Wasserlösliche Silikone:

•Lauryl methicone copolyol •Polysiloxane •Trideceth-12, •Hydroxypropyl •Dimethicone copolyol (Synonym: Dimethylsiloxane-glycol copolymer) •PEG/PPG-14/4 Dimethicone

Bedingt wasserlösliche Silikone

•Behenoxy •Stearoxy Dimethicone •Dimethicone •Amodimethicone

Nicht wasserlösliche Silikone

•Stearyl Dimethicone •Dimethiconol •Cetearyl methicone •Trimethylsilylamodimethicone •Cetyl Dimethicone •Cyclomethicone •Dimethicone •Cyclopentasiloxane

http://www.she-love.de/silikon-in-haar-shampoos/

Am schlimmten sind die nicht wasserlöslichen, die setzen sich auf den Haaren ab und lassen sich mit normalem Shampoo nicht runterwaschen. Man braucht dazu ein spezielles Reinigungs-Shampoo, das gibt es im Fachhandel.

Vielen Dank für den Stern!

0

stoffe höre mit cone auf ... wie zb. Dimethicone also einfach bei den inhaltsstoffen mal nachschauen ;)

Alles von mit con und cone endet. Verstehst du was ich meine? z.B Dimethicone

Was möchtest Du wissen?