Wie werde ich vom Fuckboy zum Normalo?

5 Antworten

Zunächst ist das alles kein Problem wenn Du die Frauen nicht anlügst

Und das mit einer festen, dauerhaften Beziehung wird sich irgendwann ergeben

Ganz einfach wenn Du merkst dass es für Dich besser ist

Schöne Woche 

Scheint mir nach wenig Selbstbewusstsein die du mit Mädels kompensieren willst. Versuch nicht über die Aufmerksamkeit von mädls deine selbstliebe zu steigern sondern liebe dich selbst und suche dann nach einer

Oh so dachte ich nie darüber,

echt danke für deine nette Antwort.

ich nimms mir zu Herzen

0

Zunächst einmal solltest du auf die Bezeichnung "Weiber" verzichten! Das wäre ein guter Anfang für eine Veränderung.

Indem du mal den ersten Teil von dem Boy weglässt und den Boy eintauscht gegen das Wort "Mann".

Du kannst doch als Single Frauen haben ohne Ende, solange du für die richtige Verhütung sorgst.

Vielleicht bist du ja aber auch beziehungsunfähig, und suchst deshalb ständig neue Abenteuer.

Dann vielleicht dir nicht "Weiber" suchen, sondern eine Frau für die es sich lohnt, die Trophäenjagd" zu beenden, sofern du eine erwischt, die es versteht, dich zu zähmen.

Wenn du mehrere F+ laufen hast, dann hast du es doch selber in der Hand, ob du das weiterhin willst oder dich nur auf eine Frau einzulassen und das mit allem drum und dran und nicht nur lockere Beziehungen.

Du bist kein fuckboy.

Was möchtest Du wissen?