Wie werde ich besser beim Hörverstehen bei Deutsch und Französisch?

2 Antworten

Üben

  • such im Internet nach Übungen - mach verschiedene Levels, auch einfachere als Dein aktuelles Level - bei schwierigeren sei stolz auf das was Du bereits verstehst aber lass Dich nicht entmutigen wenns nur Bahnhof ist
  • wenn Du merkst/meinst etwas verpasst zu haben, lass dich davon nicht irritieren und konzentriere Dich wieder - evt lässt sich dies üben indem Dich Deine Mutter, Schwester etc beim Lernen unerwartet unterbricht, zB nur kurz ins Zimmer, ohne Worte und Du Dich möglichste schnell wieder konzentriest
  • schau Dir franz. Serien an am besten mit dt. Untertiteln
  • schau zus. mit Deinen Eltern Nachrichten oder kurze Infosendungen und bitte sie Dir danach einge Fragen zu stellen - findest Du zB bei Mediathek von DasErste, ZDF
  • sofern Deine Eltern franz. können auch in franz.
  • hör deutsche/französische Lieder und schreib möglichst alles auf - querbeet verschiedene Stilrichtungen

Entwickle für Dich eine Routine wie Du Dich darauf vorbereitest

Allenfalls kannst Du Dich besser konzentrieren wenn Du die Augen geschlossen hältst (sofern Du keine Notizen machen musst/darfst)

Sind Notizen erlaubt, gewünscht gibt es verschiedene Techniken zB Liste, Brainstorming https://www.sofatutor.ch/englisch/wortschatz-und-konversation/diktate-und-hoerverstehen/tipps-und-uebungen-zum-hoerverstehen

Auf Youtube mal irgendwas in einer dieser Sprachen anschauen, wenn man was nicht verstanden hat, zurückspulen und wiederholen. Aus Büchern kann man einfach nicht alles lernen, die gesprochene Sprache ist doch was anderes.

Was möchtest Du wissen?