Wie viele Babys können Mäuse pro Wurf bekommen?

6 Antworten

Bei entsprechendem Nahrungsangebot ist die Hausmaus das ganze Jahr über fortpflanzungsfähig. Bis zu acht Würfe mit durchschnittlich drei bis acht Jungen im Jahr sind möglich, aber keineswegs die Regel. Wenn sich aber ihre Nahrungsreserven und das Platzangebot verknappen, also sozialer Stress entsteht, verzögern sich die Eireifung und die Brunst. Diese hormonelle Steuerung schützt letztlich vor einer Überbevölkerung.

Die Jungtiere werden nackt, blind, taub und unpigmentiert geboren und wiegen weniger als ein Gramm; einzig die festverschlossenen Augen sind bei Wildmäusen bereits dunkel, bei weißen Mäusen hingegen ebenfalls völlig farblos. Um den 10. Lebenstag herum sind die Nestlinge von einem gleichmäßigen Flaum aus kurzen Haaren überzogen, und am 15. oder 16. Tag nach der Geburt öffnen sich die Augen. Ab dem Alter von etwa 21 Tagen können sie von der Mutter abgesetzt werden. Im Alter von drei Wochen haben sie ein Körpergewicht von etwa sechs Gramm erreicht. Im Alter von sechs Wochen sind sie geschlechtsreif; wirklich zuchtreif sind sie ab der achten Woche. Die Tragezeit beträgt etwa drei Wochen.

Späte Antwort so 8 bis 10 in Etwa. Und die können schon nach 4 bis 6 Wochen selbst wieder trächtig werden. Mäuse vermehren sich sehr schnell . Sie werden zwar nicht alt und haben viele Feinde gleichen dies aber durch eine sehr hohe Vermehrungsrate wieder aus. Wenn Mäuse zb sehr viel Nahrung haben und dazu noch kaum bis keine Feinde kann so was passieren

MOUSE MADNESS! - biggest mice swarms ever seen,

10-12 so war es mal bei meinem nachbar ^^^aber der nimmt die tiere als futtertiere von daher war es für ihn ganz gut

ja würde auch sagen so 8 -10 stück !

kommt darauf an was für ne maus

ne farbmaus: 4-12 rassemaus: bis zu 24

bei mir haben 2 farbmäuse zusamnmen 17 junge bekommen

Was möchtest Du wissen?