Wie viel ist Eminem besser als Kollegah?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eminem ist der Rapper mit dem wir wohl aufgewachsen sind, selbst wenn man kein Hip-Hopper ist. Er hat zwischenzeitlich stark nachgelassen (Recovery bspw., Tracks mit Rihanna etc.), hat aber mit Rap God und anderen Tracks bewiesen, dass er immer noch ein sehr krasses Talent ist. Man kommt nicht drumherum zuzugeben, dass er an seiner Aggressivität verloren hat - er ist nicht mehr der Rapper, der traurig und wütend für und über seine Familie gerappt hat, aber wie auch, wenn man mehrere Millionen auf dem Konto hat (Das soll kein Vorwurf sein, eher eine Erklärung).

Er ist insofern nicht mehr ganz so stark wie früher, aber immer noch ein Titan auf raptechnischer Ebene. Wenn man sich wirklich Eminems Musik anhört und seine Tracks anhört, wenn man seine Flows, seine Wortwahl, Stimmtechnik, Atmosphäre, Reime und seinen ganz eigenen Style berücksichtigt, bin ich mir sicher, dass er einen Kollegah weit überlegen ist. 

Kollegah ist gut im Doubletime, hat gute Reime und gute Wortspiele und kann Atmosphäre aufbauen, allerdings fehlt es ihm an Flows und Kreativität - auch haben die meisten seiner Tracks keine großartige oder relevante Aussage. Er ist m.M.n. ein guter Rapper, aber im Endeffekt einfach nicht in der Position um "der Beste" sein zu können.

Am Ende des Tages ist das aber alles Geschmackssache, denn Musik lässt sich nicht in Punkten oder Kriterien bewerten. Style, Sound, Flows, Wortwahl und Aussage sind sehr, sehr subjektive Punkte - man kann zwar sehen wo mehr Mühe und Talent dahinter steckt, aber das allein bedeutet eben nicht, dass es auch "besser" ist. Ein Vergleich zwischen Rappern ist somit im Endeffekt immer recht sinnfrei - man kann es versuchen, aber die, die mit ihrer Musik bekannt geworden sind, haben i.d.R. auch eine Berechtigung zu rappen, ohne dass man eine "Qualität" beurteilen müsste.

Würde es einen besten Rapper geben, würden die anderen ja pleite gehen.

Ami-Rap ist einfach auf ner anderen Stufe als Deutschrap, deswegen ist das schwer zu vergleichen aber ich probiers mal.

Flow:

Was Flow angeht hört sich AMi-Rap allgemein einfach besser an als Deutschrap. Da hat Kolle leider keine Chance.

Technik:

Was Rap-Technik angeht ist Kollegah einer der krassesten in Deutschland und kann auch international gut mithalten. Aber: Eminem hat so eine krasse Technik (siehe sein Part auf Forget about Dre), dass auch hier Kollegah das Nachsehen hat.

Stimme.

Stimmenmäßig finde sind beide nicht so krass. Allerdings natürlich auf hohem Niveau.

Reime/Vergleiche:

Reimemäßig sind beide auf Top-Niveau und neutral betrachtet ist hier Eminem nen Tick besser als Kollegah, aber beide sind krass,w as das angeht.

Fazit: Klarer Sieg für Eminem, er ist und bleibt einer der Besten Rapper der Welt und Kolle hat gegen ihn einfach keine Chance, obwohl er auch zu den guten Rapper gehört. Eminem ist einafch ne lebende Legende, da macht keiner was gegen.

Ich denke nicht, dass ein Eminem bei Wortspielen und Reimen gegen einen Kollegah gewinnen kann dafür halt bei all den anderen Faktoren

0

Dieser Eminem ist ja leicht behindert (Tourette-Syndrom) und beeindruckt deshalb die dumpfen Teenies, die für seinen Müll ihr Taschengeld ausgeben, durch seinen "Gängsta"-Nimbus.

Der andere Schwachkiopf namens Kollege oder so ähnlich ist wohl noch nicht vorbestraft, weiß ich aber nicht genau. Vielleicht ja doch, wegen Mopedfahrens ohne Erlaubnis oder Automatenaufbruchs.

Wen interessiert dieser Abschaum aus der Sudelküche auch schon.

Ich liebe sachliche Kommentare, das zeugt von Intelligenz :D

0

Obvious Troll is obvious

0

Ein Mann vom Fach, wie man sieht.

0

Was möchtest Du wissen?