wie viel heu müssen 2 shetty hengste pro tag fressen

3 Antworten

Faustregel ist pro 100kg Körpergewicht etwa 1,5kg Heu pro Tag. Das ist bei einem durchschnittlichen Shetty mit einem Gewicht von etwa 200kg nur 3kg, das sieht auf den ersten Blick wirklich wenig aus :) Mit der Größe sinds sogar Minishettys, also sind 3kg eh schon großzügig gerechnet. Und Shettys sind ja sehr gute Futterverwerter.

nicht arg viel,aber es variiert.aber werden diese ponys auch gefahren oder sogar geritten und bekommen sie kraftfutter?normalerweiße etw. 2-3 kilo... und stehen sie auf einer weide mit gras?

sie werden von einen kleinen mädchen geritten und sonst nur bodenarbeit und sowas, und sie haben eine weide

0
@Holliday1

soviel brauchen die nicht...vil. 2 kilo.und wenn sie gras haben, brauchen sie eigentlich garnichts :) shettys sind ja nicht so anspruchsvoll :) und neigen eher zum übergewicht. ich kenne fast nur zu dicke shettys. schick doch ein foto :) .dann kann ich sehen ob sie wirklich zu dünn sind!

0
@elli1406

ich hab jetzt keine und im winter je pony 2 kg ,ich hab es richtig verstanden oder? :)

0
@Holliday1

ja :) ist aber nur ungefähr! frag im zweifelsfall in einem reitstall in deiner umgebung! :D

0

Wenn sie eine Weide haben, dann OK. Nur im Winter sollte man Heu zu füttern. Wobei ich ein bisschen Kraftfutter auch nicht schlecht finde.

LG

Altes , fittes Pferd frisst kein Heu mehr was tun?

Also der Walach ist 29 Jährig aber für sein Alter sehr fitt. Aber seit 3Tagen bereitet er uns Grosse Sorgen er frisst kein Heu mehr , Grass aber problemlos ausserdem ist er sehr nervös. Solche "Fassen "hatte er schon manchmal aber noch nie so lange . Was tun ? Dringend Hilfe Danke für superschnelle Antworten .

...zur Frage

Warum fressen meine Pferde ihr Heu nicht?

Ich hatte vor einigen Monaten hier gefragt, wo ich Heu testen lassen kann, da meine Pferde schon damals sehr mäkelig ihr Heu fraßen. Ich habe dann Heu tatsächlich prüfen lassen. Das Ergebnis: Sehr gutes Heu. Keine Schimmel- oder Pilzsporen, Düngewerte wie u. a. Nitrat im unteren Normalbereich, keine Hinweise auf Insektizide, Pestizide oder Fungizide. Also genau so, wie man sich Heu wünscht. Auch optisch 1A-Heu.

Ich habe nun das geprüfte Heu plus Heu von einem anderen Lieferanten daheim. Und egal welches Heu ich gebe, es ist stets das Selbe: 7-10 Tage lang stürzen sich meine Pferde aufs jede Heuportion die sie bekommen (zusammen 11 kg Heu verteilt auf drei Portionen täglich). Und nach diesen Tagen fressen sie es nur noch sporadisch. Seit drei Tagen werfe ich wieder täglich 5-8 kg weg. Verfüttere ich kein anderes Heu, lassen meine Pferde es liegen und hungern lieber.

Woran kann das liegen? Und was kann ich tun, damit sie jeden Tag mit gleichen Appetit das Heu fressen?

Ich bin mittlerweile echt verzweifelt... Ich hab schon probiert, jeden Tag eine andere Sorte Heu zu füttern. Aber auch dann mäkeln sie rigoros nach 1-2 Wochen. Hat jemand Rat?

...zur Frage

Pferd mit hartem Blähbauch, wieso?

Hallo,
Meine 5 jährige stute hat seit gestern einen extrem harten Blähbauch. Gestern Abend bin ich nochmal in Stall und sie war leicht verschwitzt, ich habe den Bauch abgetastet (habe mal gelernt circa eine Hand nach vorne von der flanke, wenns dort hart ist ist was schlecht...😅) und sie hat ihre flanke so immer wieder gezogen (also hatte sie wohl schmerzen). Bin dann noch ne weile spazieren gegangen, wir haben ihr nur noch ein wenig nasses Heu hingelegt und sie in eine einzelbox gestellt. Heute Morgen sah es dann schon besser aus. Nurnoch leichter Blähbauch und keine Bewegung an der Flanke aber eben noch hart am Bauch. Sie ist aber sonst eigentlich topfit! Und ich bewege sie einfach weiterhin im Schritt. Heute morgen hat sie ein wenig heucobs bekommen.
Jetzt frage ich mich natürlich woher das kommen könnte? Ich kenne mich mit Pferdefütterung leider kaum aus. Sie bekommen (Offenstall mit 2 weiteren Pferden) mehrmals täglich Heu und einmal am Tag Mineralfutter (vom Tierarzt empfohlen). Bis vor kurzem wurde auch stroh eingestreut und ich habe festgestellt dass sie dieses sehr gerne (und sogar lieber als heu) frisst. Jetzt meinte die SB aber dass das zu Kolik und Verstopfung führen kann und gibt kein Stroh mehr. Seit kurzem bekommen die Pferde auch öfter nasses Heu und Heucobs, da eines der Pferde kein trockenes Heu mehr verträgt. Auf der Koppel stehen sie gerade nicht und sie frisst vielleicht ab und an beim Spazieren gehen mal einen Happen wenn ich nicht schnell genug reagiere.
Findet ihr Stroh als Futter/Einstreu wirklich so schädlich? Und habt ihr Ideen woran das mit ihrem Bauch jetzt liegen könnte?

...zur Frage

Meine Kaninchen wollen einfach kein Heu fressen?

Hey also man soll den kaninchen vor dem normalen futter (dh obst gemüse kräuter etc) heu geben damit sich die zähne abnutzen aber meine beiden kleinen verweigern das heu und warten so lange mit dem fressen bis sie etwas anderes bekommen !!! was soll ich da eurer meinung nach tun ??? danke schonmal für antwort gruß milena : D

...zur Frage

Warum fressen Kühe Stroh?

Mir ist vorhin aufgefallen das Kühe ja auch Stroh fressen. Bis vorhin habe ich gedacht die fressen nur Heu, Kraftfutter,Grassilage,frisches Gras und Maissilage. Ist das für die ganz normale futter oder ist das irgendwie zum Magen reinigen?

...zur Frage

Habe ein Pony (welsh Pony...3 Jahre ) gekauft Was und wieviel füttern.

Habe mir ein Pony gekauft und hole es in einer Woche ab. Wer kann mir sagen was gefüttert wird (täglich) auch an Naschereien und Wasser. Danke schonmal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?