Wie verführe ich einen Mann richtig?

14 Antworten

Am könntest die sogenannten Spiegelneuronen einsetzen- dabei wird die gegenüber sitzende Person sozusagen ein wenig imitiert - z.B. er stützt seinen Kopf  mit der Hand oder Faust ab, dann machst Du das selbe und wenn er lächelt, dann lächelst Du auch.

Wenn er etwas sagt, dann kannst Du mit sogenannten "Zuhörerfloskeln" signalisieren dass du dass was er gesagt hat interessant findest.

Alkohol und Musik im Hintergrund lockern das ganze noch ein wenig auf.

Wenn dann das erste Eis gebrochen ist, kannst Du testen wie er auf "zufällige Berührungen" reagiert - wenn er sich nicht zurückzieht, kannst Du ein wenig näher an ihn heran rücken.

Wenn ihr in einem Club seid und Musik läuft auf die ihr beide gut könnt, dann kannst Du ihn auf die Tanzfläche ziehen und nach dem Tanzen in einer dunklen Ecke mit ihm kuscheln und ggf. auch Zungenküsse austauschen.

Die erogene Zonen beim Mann wären u.a:

  • Nacken
  • Ohren
  • Brustwarzen

Wenn ihr es dann zu ihm oder dir geschafft habt, dann sollte eigentlich alles klar sein - wenn nicht kannst noch mit einem Absacker nachhelfen.

Schmeiß dich in Dessous die ihn umhauen und mach ein wenig DirtyTalk. Das lieben die meisten Männer. Hals, Ohr und Brustwarzen sind sehr erogene Zonen. Wenn du es hinbekommst lock ihn zum Bett und verbinde seine Hände, so dass er dich nicht anfassen kann und dann. Naja wo du dann hinsollst wirst du wissen. Noch besser ans Bett fesseln. Der dreht durch das sag ich dir. Vielleicht zuerst die Augen verbinden bevor du ihn fesselst.

Ist bei jedem anders, manchen reicht ein lasziver Blick/Augenaufschlag, manche stehen auf dirty talk, andere wiederum fahren auf leichten Körperkontakt von der Hand der Frau ab. Etliche brauchen dich nur in figurbetonter Kleidung/Unter-bzw Reizwäsche oder Bikini sehen und bespringen dich schon fast. Aber eine ruhige entspannte Atmosphäre mit romantischem Kerzenlicht und ein wenig Reizwäsche lässt die wenigsten Männer unberührt 😉

Können Frauen überhaupt einen Mann richtig lieben?

Wenn ein Mann bisexuell ist, wird er von Frauen oft abgelehnt, das beweist doch das diese Frauen nicht richtig lieben und voll intolerant sind! Warum sagen diese Frauen das die sexuelle Orientierung keine Rolle spielt, wenn sie es doch tut? Sind Frauen in wirklichkeit die total intolerant sind, und Männer nicht? Weil ich hab bisher noch von keinem Mann gehört das er eine Frau nicht will weil sie bi ist!

Und warum finden viele HeteroFrauen nackte Frauenkörper erotischer? Ich verstehe das einfach nicht! Normal gefällt doch einer "HeteroFrau" der nackte Mann besser als eine nackte Frau? Weil HeteroMänner finden doch nackte Männer auch nicht erotisch! Oder täusche ich mich da? Wie kann man einen männlichen Penis und einen männlichen Anus eklig finden, wenn man auf Männer steht?

Ich bin mittlerweile so eingestuft, das Frauen nackte Frauen erregen aber trotzdem einen Mann haben, und die meisten Männer eher nackte Männer erregen, aber trotzdem eine Frau haben! Liege ich da falsch? Oder liege ich da richtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?