Wie unterscheidet man conditional sentences Typ 1, 2 und 3?

3 Antworten

Conditional 1: Ein Verprechen für die Zukunft (Wenn ich 1 Millionen Euro habe, kaufe ich mir eine Villa)

Conditional 2: Ein Wunsch in der Gegenwart aber nicht möglich, da das Event nicht eintreten kann (Wenn ich 1 Millionen Euro hätte, würde ich mir eine Villa kaufen)

Conditional 3: Wunsch der Vergangenheit, auch nicht möglich, da es vergangen ist (Wenn ich 1 Millionen Euro gehabt hätte, hätte ich mir eine Villa gekauft)

Typ 1: If he gives me money, I will  be happy

Typ 2: If he gave me money, I would be happy

Typ 3: If he had given me money, I would have been happy

Es geht hierbei darum, ob der im Satz beschriebene Sachverhalt wahrscheinlich (Realis) oder unwahrscheinlich (Irrealis) eintritt

Bei Typ 1 besteht die Möglichkeit

Bei Typ 2 ist es unwahrscheinlich, aber noch möglich

Typ 3 dagegen liegt in der Vergangenheit und es steht bereits fest, dass dies nicht der Fall ist

Hoffe, ich konnte dir helfen :)

Ja auf jeden Fall! Danke! :)

0

Type 1: Die Bedingung ist zu 100% Erfüllbar

Type 2: Die Bedingung ist nur teilweise Erfüllbar

Type 3: Die Bedingung ist nicht (mehr) Erfüllbar

Dann gibt es in der Grammatik noch Unterschiede, genaueres findest du hier: https://www.ego4u.de/de/cram-up/grammar/conditional-sentences 

Danke schon mal! Aber ich wollte noch Fragen aber ich glaub das steht da nicht dabei, wenn wir uns in einem lückentext entscheiden müssen, wie macht man es da? Aber danke!

0

Was möchtest Du wissen?